BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 16:26

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 517 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 535 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Who is who?- Vorstellungsthread
BeitragVerfasst: 21.06.2008, 02:07 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Hier ist der Platz im Forum, wo jeder, der es möchte, sich kurz vorstellen kann.
Zur Beantwortung fachlicher Fragen im Forum sind insbesondere Angaben über den
Erfahrungsschatz und den persönlichen Werdegang in Sachen Bonsai nützlich.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2008, 03:04 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Ich mache gleich den Anfang.
Ich bin der Thomas Pallmer und komme aus Pirna bei Dresden.
Meinen ersten Kontakt zu Bonsai hatte ich so um 1985.
Da machte in Studentenkreisen das erste und einzige Bonsaibuch im Osten die Runde
und ähnlich wie jetzt habe ich mich mit allerlei Indoorbonsai herumgequält,
die letzlich auch an Mangel an Zeit und Geduld irgendwann alle eingegangen sind.
Nach der Wende fanden in Pirna die Reste der volkseigenen Bonsai-Sammlungen der DDR
ihren Platz in den Botanischen Sammlungen Pirna-Zuschendorf und da wurde ich
endgültig und nachhaltig vom Bonsaivirus befallen.
Ich erwarb meinen ersten Feilandbonsai und saugte alles auf , was ich an Umfeldwissen erlangen konnte.
Der entscheidende Kick kam als ich in einem Zeitungsshop am Frankfurter Flughafen
1999 die erste BonsaiArt (34) in die Hand bekam.
Kimura fräste da mit schwerem Gerät am meterhohen Wacholdern.
Da wurde gespalten, bandagiert und gebogen und nach der Lektüre war mir klar,
entweder ich finde in meiner Umgegend jemand, der mir zeigt wie sowas geht und
mit dem ich mich austauschen kann oder ich pflanze meine Bäume wieder zurück in den Wald.

Dank Internet fand ich auch Mitstreiter.
Es wurde ein Arbeitskreis gegründet und dann kam die Lawine erst recht ins Rollen:
Workshops, erste Ausstellungen, Kontakt zur bundesweiten Szene.

Mein persönliches Highlight war die Ausstellung "100 Jahre Bonsai Deutschland",
an deren Organisation ich mitwirken durfte.
Die Idee zu der Geschichte entstand in unserem Arbeitskreis in einer bierseeligen Runde
und keiner hat damals geahnt, was das für ein Event werden würde.
Entscheidend für mich daran waren viele neue Freundschaften und Kontakte,
u.a auch zum Team der BonsaiArt.

Bonsai betreibe ich aus Hobby und Leidenschaft, aber auch immer mit einem gewissen Anspruch.
Soweit es meine knapp bemessene Zeit erlaubt, nutze ich jede Möglichkeit,
mein Wissen zu erweitern und das Handwerk zu vervollkommnen ohne zu vergessen ,
dass ich auch eine Familie habe, die viel mehr Zeit und Zuwendung braucht als meine Bäume.

Mehr über mich auf meiner HP:
Pallmers Bonsaizone

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2008, 14:16 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 04.05.2008, 19:01
Beiträge: 103
Wohnort: Bayern
Dann mache ich natürlich auch gleich weiter :

Mein Name ist Frank Bonsch und komme zur Zeit noch aus Spiegelau im schönen Bayerischen Wald.
Obwohl hier in der Gegend irgendwie " Bonsai Niemandsland " ist, habe ich dieses ( für mich ) schöne Hobby wieder aufgegriffen.

Angefangen habe ich mit Bonsai vor ca. 10 Jahren, nicht ohne zwischendurch ausgesetzt zu haben. Private Dinge zwangen mich dazu.

Da ich mich nun vor einiger Zeit wieder mit dem Virus infiziert habe, verbringe ich viel Zeit mit der Informationsbeschaffung.

Vieles an Informationen gibt dieses Forum her, ich lese zusätzlich viel auf die altmodische Art :wink:

Demnächst wird sich unser Platzangebot um ein vielfaches vergrößern, sodas ich dann auch in der Lage bin eine Gartenlandschaft mit Bonsai anzulegen.

Die Grundsätze sind mir bekannt, lernen hört nie auf.

Da in unserer neuen Wohnumgebung ( Paderborn ) einiges mehr im Bereich Bonsai läuft, möchte ich dann die Gelegenheit nutzen an Workshops, Vorführungen und Seminaren teilzunehmen.

_________________
Gruss Frank


Schönheit liegt im Auge des Betrachters !!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2008, 17:07 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.06.2008, 20:10
Beiträge: 56
Hallo Leute,

mein Name ist Marcus Adler und ich komme aus Berlin. Ich beschäftige mich seid gut 2,5 Jahren mit Bonsai, meine Erfahrungen habe ich vor allem bei den Laubbäumen gemacht und möchte demnächst auch mal ein paar Nadelbäume gestalten (Kiefer, Wacholder etc.).

Bonsai wurde mein Hobby, als ich merkte das man beim Schach das gute Ergebnis nur bis zum Abräumen sieht ... :wink:
Aber mal im Ernst, ich fand die Natur schon immer Klasse, wie aus einem Samen ein 20 Meter hoher Baum wird, oder wie aus einem abgeschnittenen Ast ein neuer Baum (oder Bonsai) wird.

Darum habe ich angefangen mich mit Bonsai zu beschäftigen.
Bevor ich meinen ersten kleinen Baum (zugegeben war es ein Baumarkt-"Bonsai" .... *schäm*) ergatterte, mussten erstmal 2 Bücher aus der Stahl-Reihe her.
Nach dem Lesen musste ich feststellen:
"Bonsai ist kein Hobby - Bonsai ist eine Berufung"
Nämlich die Berufung sich um die kleinen Bäume zu kümmern - ein Leben lang.
Meine Bestand beinhaltet inzwischen:
1 Gemeiner Wacholder (Juniperus communis)
1 Jap. Fächerahorn (Acer palmatum)
1 Ficus (?, leider bin ich mir da noch nicht sicher)
1 Zypresse

Dazu noch zahlreiche Jungpflanzen und Jungbonsai (80% Laub und 20% Nadel).

Also, kurz um, ich kenne mich aus, bin aber kein Vollprofi. Ich denke aber das ich nach 6 Büchern und 2,5 Jahre Erfahrung schon etwas gelernt habe. Um mein Wissen zu vervollkommenden habe ich mich in dieser Community angemeldet.

Ich werde hier erstmal nur mitlesen, da ich nicht gleich überall mitreden will, sondern ich möchte erstmal, dass man mich so halbwegs kennen lernt.

Tja, dann mal noch gutes Gelingen und bis später

Marcus

PS: Der Baumarkt-Bonsai hat meinen Anfang nicht überlebt, wohl aber die anderen - das spricht nicht gerade für die gute Pflege der Baumarkt-Gärtner ... :(


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 22:03 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 20.06.2008, 18:03
Beiträge: 20
Wohnort: Kalletal
So, diemal an der richtigen Stelle...

Hallo Bonsai-Gemeinde,

nach wochenlanger Suche im Internet, nach bestellen einiger Bücher (2x Werner Busch, 1x Harry Tomlinson),
nach Plünderung des Gartens meiner Schwiegermutter (mit Erlaubnis), nach Kauf einiger Opferpflanzen zum Üben,
habe ich vor ein paar Tagen einige Bonsai-Jungpflanzen erworben.

Aber erstmal möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Angela, ich bin 37 Jahre jung und fang in diesem Jahr
mit den kleinen Bäumen an. Ich bin ein sogenannter 'blutiger Anfänger'. Hier im Forum hab ich viele Sachen erfahren,
über die ich noch nichts wusste oder nur teilweise.
An dieser Stelle mein Dank an Thomas, Holger und all die Anderen die hier kompetent helfen.

Da ich einen kleinen, aber feinen Balkon mein Eigen nennen darf, bestand für mich nicht die Frage ob In- oder Outdoor.
Hier im Forum hab ich schon viel nachgelesen und denke ich zeig euch heut mal meine Sammlung.

Die ersten Pflanzen sind von meiner Schwiegermutter. Sie hat mir eine Azalee, einen Rhododendron und eine
Fuchsie (jeweils im Topf) überlassen. Aus ihrem Vorgarten-Beet hab ich zwei Scheinzypressen, bin mir aber nicht
sicher, ob diese Diagnose stimmt;) Aus dem selben Beet stammt auch die kleine Eibe.
Die Eiche kommt von einer Baustelle. Mein Mann sollte ein Gebäude abreissen und das Grundstück von den
Bäumen und Sträuchern befreien. Er fand den Spross und brachte ihn mit Heim.
Ich hab auch schon einige Stecklinge aus Apfel und Kirsche. Aus einem Gartencenter stammen zwei
weitere Koniferen zum Üben.
Und doch habe ich mir in einem BAUMARKT eine Steineibe gekauft. Warum?? werden jetzt einige fragen...
Nun, wenn man einen vernachlässigten Hund aus dem Tierheim holt und ihm ein schönes Heim und gutes
Futter gibt, kann aus ihm trotz aller Umstände ein toller Hund werden. Ich denke, dass das auch für die
gequälten Bäume gilt.

Als letztes sind vor einigen Tagen acht 2-3 jährige Jungpflanzen aus der Bonsaischule in Enger dazu gekommen:
Japanische Ulme, Rosskastanie, Fünffingerstrauch 'Red Ace', Sandbirke, Zwergflieder, Zwergkiefer,
roter Fächerahorn und einen schon leicht vorgeformten Kissenwacholder.

Dieses Jahr will ich nur alle Bäume so gut wie möglich versorgen und überwintern. Im Garten meiner Schwiegemutter
darf ich mir ein Winterbeet für die Bäume anlegen. Vieleicht kann ich in diesem Jahr noch an ein oder zwei
Seminaren teilnehmen.

Zu einigen Schützlingen hab ich auch noch Fragen bzw. brauche ich noch kreative Köpfe die mir bei der
Gestalltung helfen können. So weit jetzt erstmal zu mir und meinen Pflänzchen.

lG
Angie


Dateianhänge:
Steineibe05.JPG
Steineibe05.JPG [ 355.25 KiB | 21466 mal betrachtet ]
Setzlinge02.JPG
Setzlinge02.JPG [ 354.67 KiB | 21466 mal betrachtet ]
Gruppe05.JPG
Gruppe05.JPG [ 450.61 KiB | 21466 mal betrachtet ]
Gruppe04.JPG
Gruppe04.JPG [ 456.16 KiB | 21466 mal betrachtet ]

_________________
Der Tod ist nicht der schwerste Verlust in unserem Leben. Der größte Verlust ist das was in uns stirbt während wir noch leben.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2008, 00:03 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2008, 22:57
Beiträge: 263
Wohnort: Marl Westf, Ruhrgebiet
Ja dann trage ich mal auch hir ein !

Ich heiße Daniel Klein 34 Jahre und komme aus Marl

Mit dem Hobby Bonsai habe ich vor gut einem Jahr angefangen.

Mit Pflanzen habe ich schon immer viel gemacht , und irgend wann
habe ich mir meinen ersten Bonsai gekauft, den ein oder anderen Baumarktbonsai die mir leider immer wieder eingegangen sind.
Das Hobby ist zwar nicht das leichteste aber ich liebe schwierige sachen
Meine jetzigen Bonsais sind
2x Ficus retusa
2x Pfefferbäume
1x Chinesische Ulme
die gedeien prächtig und ich bin seher stolz drauf.

Dämnachst möchte ich mir noch Bonsais anschaffen die ich das ganze
Jahr Draußen halten kann und auch ein paar selber ziehen

Wünscht mir viel Glück! Denn ich wünsche euch auch viel Glück!

_________________
Daniel

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2008, 21:50 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Willkommen Euch allen im Forum!
Ich freue mich , dass die Rubrik so gut angenomen wird.

Den ersten entscheidenden Schritt habt Ihr getan, nämlich hin zu Freilandarten.
Ihr werdet damit mit Sicherheit viel mehr Erfolgserlebnisse Haben, als mit Indoors.
Wenn ich Angelas Topfgalerie sehe, werde ich an meine Anfangszeit erinnert, wo es genauso aussah. Vieles davon steht jetzt im Garten.

Mein Tipp, nicht alles , was nach Baum aussieht gleich zu Bonsai verarbeieten wollen, sondern lieber einige wenige, dafür gute Ausgangsbäume auswählen!

Viel Spaß im weiterhin im Forum!

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: hallo ich bin...
BeitragVerfasst: 30.06.2008, 09:52 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2008, 21:02
Beiträge: 93
zwar nicht mehr ganz so neu aber auch ich möchte mich mal vorstellen.
mein weg zu bonsai ist in gewissen massen etwas lustig.
jahre lang hatte ich kein interesse an grühnpflanzen oder überhaupt an allem was irgendwie blüht, es war so gar so das mir alle unter den fingern weg gestorben sind. :oops:
und dann stand plötzlich ein bonsai unterm weihnachts baum, meine mitlerweile heiss geliebte ulme. mein erster gedanke war :shock: was machst du jetzt damit? ich hatte ja garkeine ahnung von pflanzen und von bäumen schon mal garnicht, aber da stand er nun und ich wollte ihn ja auch nicht einfach so sterben lassen. also bekamm er erst mal wasser und einen platz in unserer im winter arschkalten küche. (ich hatte zu dem zeitpunkt noch angst das er mir drausen erfrieren würde, jetzt weiss ich ja was ich machen muss) und ich fing an im netzt nach dem kleinen zusuchen was für einer es ist usw. und ich muss zugeben umsomehr ich gelesen habe um so interesanter fand ich das ganze. ich konte mich kaum noch von dem tehma los reissen, das bäumchen lies ich erst mal in ruhe amit es sich "eingewöhnen " konnte und es wuchs und wuchs :) . ich hatte also nichts verkert gemacht. ich hatte mir auch schon mal das werkzeug für einen bonsai gekauft und alles was man zum umtopfen brauchte weil ich schon gesehen hatte das die erde in dem erstand der letzte scheiss war.und das schöne ist er lebt noch immer und freut sich bester gesund heit :!: :D , seid dem ist mir auch keine einzige pflanze mehr ein gegangen und ich habe seid kurzen meinen dritten bonsai.
so nun aber schluss ich will ja nimanden langweil mit meinem weg zum bonsai.

_________________
no risk no fun :-)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Bin auch wieder da !!!
BeitragVerfasst: 10.07.2008, 13:18 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 10.07.2008, 10:16
Beiträge: 7
Hallo zusammen

nachdem es wohl einige Schwierigkeiten beim ändern der E-Mailadresse gegeben hat, habe ich mich auf Anraten eines Moderators neu angemeldet.

Wenn ihr etwas über mich wissen wollt, schaut einfach unter meinem alten Namen :

Frank

nach. Sonst bin ich der alte geblieben. :D :D :D

_________________
Viele Grüsse
Frank

Schönheit liegt im Auge des Betrachters !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Der Neue
BeitragVerfasst: 14.07.2008, 17:43 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 12.07.2008, 21:29
Beiträge: 12
Wohnort: Itzehoe/Schleswig-Holstein
Hallo,

dann will ich mich auch mal kurz vorstellen.
bin 50 jahre jung und komme aus dem schönsten
bundesland :wink: zwischen den meeren!
schleswig-holstein.
für bonsais habe ich schon länger intresse, aber
durch meinen runden geburtstag und den wunsch
nach einem bosai ( es sind drei geworden) kastanie,
blutbuche, wacholder.
will ich natürlich alles richtig machen, und hoffe hier
auf eure erfahrungen und ratschläge!

meine bäume werde ich euch nochmal extra vorstellen!

Viele Grüße
Klaus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2008, 00:30 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 20.07.2008, 20:16
Beiträge: 7
Wohnort: Geislingen a.d. Steige
Hallo zusammen

Ich stell mich doch auch eben mal vor. Heiße Ben bin 21 Jahre alt und komme aus Ulm in Baden Württenberg. Ich betreibe das Bonsai Hobby nun gut 3 Jahre. Drauf kam ich durch eine Japan reiße vor nun ca. 5 Jahren.

Beschäfftige mich nur mit Freiland Bonsai da ich sie gut in dem Elterlichen garten unterbringen konnte, und von indoor Bonsai's nicht viel halte das es eigentlich nur eine euopäische Erfindung ist meiner meinung nach.

Wobei ich mich selber auf alle fälle noch als Bonsai Anfänger bezeichen möchte. Aus dem Grund bin ich auch hier im Forum, weil ich hoffe hier trick und tipps von anderen Bonsaianern zu bekommen oder einfach um Erfahrungen auszutauschen. Was ich beim Bonsai Hobby sehr wichtig finde weil es ein Hobby ist in dem man nie ausgelernt hat was es für mich auch so reizvoll macht.

Meine Bäume zeig ich euch ein anderes mal, wenn ich meine Digicam wieder hab :lol:

Mfg Ben

_________________
"Bin keine Signatur ich putze hier nur".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2008, 17:09 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 27.07.2008, 15:30
Beiträge: 6
Wohnort: Österreich
Hallo an alle!

Ich heiße Patrick, komme aus Österreich und wohne in der nähe von Wien. Ich bin 18 Jahre alt.

Wie bin ich zu den Bonsaibäumchen gekommen?

Wie ich etwa 6 Jahre alt war, bekam ich einen kleinen Bonsai. Diesen pflegte ich aber auch schon nach wenigen Tagen zu Tode. Zu viel Wasser und keine Ahnung von der Materie. Jetzt, zwölf Jahre später, sieht die Sache anders aus und besitze nun eine Chinesische Ulme.

Schön wäre es, wenn ich irgendwann an einen Birken- und Ahornbonsai pflegen dürfte.

MfG
EquinoxeIV


Dateianhänge:
Dateikommentar: Mein Bonsai
Chin. Ulme.jpg
Chin. Ulme.jpg [ 60.03 KiB | 20755 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Grüsse aus der Schweiz
BeitragVerfasst: 31.07.2008, 12:36 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 30.07.2008, 12:58
Beiträge: 9
Wohnort: Ostschweiz
Nun wie ich gelesen habe stellt man sich einmal vor.

Ich heisse Thomas und komme aus der Schweiz. Bin 44 Jahr jung

Ich beschäftige schon seit uber 25 Jahre mit Bonsai. Meine Leidenschaft ist natürlich das Sammeln von Yamadoris, die ja bei mir eigentlich direkt vor der Haustüre sind. Um euch ein paar Bäume zu zeigen hänge ich sie mal unten dran.
Nun freue ich mich auf einen angenehmen Dialog.

Thomas


Dateianhänge:
DSC00458.JPG
DSC00458.JPG [ 49.79 KiB | 20710 mal betrachtet ]
DSC00498.JPG
DSC00498.JPG [ 55.24 KiB | 20710 mal betrachtet ]
bonsai yamadori.png
bonsai yamadori.png [ 862.38 KiB | 20710 mal betrachtet ]
bonsai yamadori2.jpg
bonsai yamadori2.jpg [ 41.76 KiB | 20710 mal betrachtet ]
DSC00505.JPG
DSC00505.JPG [ 42.83 KiB | 20710 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.07.2008, 20:34 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2008, 14:45
Beiträge: 179
Herzlich willkommen im Forum, Thomas numero 2! :lol:

Das sind ja mal echte "Leckerbissen" an Bäumen, die du da hast! Gefallen mir echt sehr gut!

_________________
Ganz liebe Grüße, Dani


Riiiiiesig großer Bonsai Fan, der am liebsten die ganze Wohnung mit Bonsais vollstellen würde! :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Danke Dani
BeitragVerfasst: 01.08.2008, 07:21 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 30.07.2008, 12:58
Beiträge: 9
Wohnort: Ostschweiz
Ich finde dieses Forum eine wichtige Austauschmöglichkeit. Auch einmal zu sehen wie sich so die Flachland Bonsaianer..
:D den Möglichkeiten behelfen und auch den Problemen Stellen, die mit dem Hobby entstehen können. Wir in der Schweiz haben sicher noch ein paar andere, mit unserem Wetter. So können wir auch unsere Erfahrungen austauschen. Und sicher noch etwas dazu lernen.

Grüessli Thomas


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 517 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 535 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de