BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 18:29

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 16.08.2014, 08:37 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Das hat sich so ergeben, das wächst ja wieder!
Auf die gleiche höhe sind sie ja nicht geschnitten.
Beim kleineren ist halt schneller eine Neue Spitze gewachsen weil ich ihn auch früher als den großen geschnitten habe!

Sie soll ein kleiner Baum (Shohin) werden.

_________________
LG Chris


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 16.08.2014, 13:49 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Ich bin ja immer nch der Meinung, das die an der Basis nicht richtig verwachsen sind und eine Trennung sinnvoller wäre.
Wenn Du den als Doppelstamm kultivieren willst , macht das aus meiner Sicht nur Sinn, wenn man den größeren fördert, also wachsen lässt und den kleineren drosselst, also permanent stutzt, damit das dann auch ein Bild ergibt.

Dein Vorgehen ist aktuell genau umgedreht, sodass man im Ergebnis eher zwei gleichstarke Stämme erhält.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 16.08.2014, 18:30 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Die sind miteinander verwachsen!
Mir ist schon klar das der dickere höher wachsen muss!
Meine Beweggründe für den Rückschnitt könnt Ihr hier nachlesen:


Fachforum (Link gelöscht!)

_________________
LG Chris


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 17.08.2014, 01:16 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Hallo,
es ist nicht unbedingt statthaft auf ein anderes Forum zu verweisen.
Wenn Du hier was schreiben willst, dann schreibe es.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 17.08.2014, 14:36 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Thomas,
ich war gestern ein wenig schreibfaul! :wink:

Ich habe den Hauptstamm zurückgeschnitten weil mir die Anordnung der Äste und die Verjüngung nicht gefallen hat!
Aber bei dem enormen Wachstum der Zelkove ist das ja kein Problem!
Es soll ja ein kleiner Baum werden.
In dem Rot markierten Bereich wären keine Seitenäste gewachsen!
Und es gibt dort auch keine Verjüngung!
Das Y oben hat mir auch nicht wirklich gefallen!

Dateianhang:
Zelkove%202.jpg
Zelkove%202.jpg [ 82.71 KiB | 3715 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Zelkove.jpg
Zelkove.jpg [ 75.96 KiB | 3715 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 01.12.2014, 14:48 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Zusammen,
hier auch ein kleines Winterupdate:
Dateianhang:
P1180124.jpg
P1180124.jpg [ 97.56 KiB | 3540 mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1180130.jpg
P1180130.jpg [ 100.53 KiB | 3540 mal betrachtet ]
Höhe: mit Schale 16cm/ ohne Schale 12cm.

die Spitze am Hauptstamm muss noch wachsen.
Der untere Ast am Hauptstamm kommt vielleicht auch irgend wann noch ab.
Aber jetzt bleibt er noch als Opferast.

Ich bin mit der Entwicklung für dieses Jahr zufrieden.
Was sagt Ihr :?:

_________________
LG Chris


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 15.06.2015, 22:50 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Zusammen,
so sieht sie momentan aus:
Dateianhang:
Dateikommentar: Vor dem Schnitt
P1220363.jpg
P1220363.jpg [ 54.46 KiB | 3165 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: Nach dem Schnitt
P1220364.jpg
P1220364.jpg [ 74.55 KiB | 3165 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: Nach dem Schnitt
P1220365.jpg
P1220365.jpg [ 75.03 KiB | 3165 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 16.06.2015, 20:58 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 31.03.2015, 11:25
Beiträge: 19
Wohnort: Wilkau-Haßlau
Hallo, also mir gefällt der richtig gut...
Und wie der in einem halben Jahr wächst, einfach Wahnsinn!
Jetzt noch ne blöde Frage; wieso hast du den ast links sonlang gelassen?

Gruß Marcel

_________________
Liebe Grüße
Marcel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 23.06.2015, 11:20 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Marcel,
schön das sie dir gefällt.
Der linke Ast ist ein Opferast, der kommt irgendwann noch ganz ab.

P.S. Das ist die Entwicklung innerhalb eines Jahres:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Entwicklung von Juni 2014 bis Juni 2015
Zelkove 14-15.jpg
Zelkove 14-15.jpg [ 37.22 KiB | 3093 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 26.06.2015, 12:31 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 17.06.2015, 08:16
Beiträge: 77
Und was hast du jetzt gewonnen ?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 05.09.2015, 17:29 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Zusammen,
so sieht sie jetzt aus:
Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 69.75 KiB | 2848 mal betrachtet ]
Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 68.92 KiB | 2848 mal betrachtet ]
Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 67.77 KiB | 2848 mal betrachtet ]
Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich den untersten Ast am linken Stamm dran lasse oder im nächsten Jahr abschneide.
Da gibt es ja so eine Regel.

Was denkt Ihr :?:

_________________
LG Chris


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 06.09.2015, 01:27 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Zitat:
Da gibt es ja so eine Regel.

Was denkt Ihr :?:
Ja gut, an Regeln hast Du Dich ja bei dem Baum ja bewusst nicht orientiert, wenn wir mal die Diskussion Revue passieren lassen.
Ich habe ja auch einiges schon dazu gesagt z.B. (Regel Nr. 1) ein Doppelstamm, der an der Basis nicht verwachsen ist, ist kein Doppelstamm.
Ein Doppelstamm stellt immer Vater und Sohn dar mit entsprechenden Größenverhältnissen (Regel 2), hier sind das eher ungleiche Brüder, die nicht so toll miteinander können.

Kurz gesagt, mit oder ohne Ast ist das Gesamtbild für mich nicht stimmig, nicht harmonisch. Diese Beschreibungen ( Regeln sind das keine, eher Orientierung) der Stilformen entspringen ja dem allgemeinen ästhetischen Empfinden bzw. das Harmonielehre .

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 29.11.2015, 19:13 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Mit Schale hat die Zelkove 19cm, ohne sind es 15cm.
Kurz vor dem Austrieb werde vielleicht noch an manchen stellen schneiden, aber nicht viel.
Dateianhang:
P1270049.jpg
P1270049.jpg [ 125.11 KiB | 2489 mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1270059.jpg
P1270059.jpg [ 126.94 KiB | 2489 mal betrachtet ]
Nächstes Jahr kommt sie noch etwas höher, damit man mehr vom Nebari sieht.

Noch eine Draufsicht:
Dateianhang:
P1270073.jpg
P1270073.jpg [ 107.25 KiB | 2489 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 02.12.2015, 16:59 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 17.06.2015, 08:16
Beiträge: 77
Auf dem 2. Bild sind beide Stämme gleich hoch. Diverse Bilder in Büchern und Magazinen anschauen hilft vielleicht.

Versteh das bitte nicht falsch Chris (weil ich es bin) aber ich glaube dass dir der ein odere andere Blick in div. Fachliteratur nicht schaden würde.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Zelkove (Doppelstamm)
BeitragVerfasst: 02.04.2016, 19:47 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Heute habe ich umgetopft.
Der Wurzelansatz wird langsam, finde ich.
Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 144.93 KiB | 1582 mal betrachtet ]
Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 148.04 KiB | 1582 mal betrachtet ]
Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 145.82 KiB | 1582 mal betrachtet ]
Die höhe mit Schale beträgt momentan 18cm.


So ungefähr werde ich im Mai / Juni schneiden:
Dateianhang:
Dateikommentar: Dieses Foto ist vom Februar 2016
Zelcove%200.jpg
Zelcove%200.jpg [ 93.48 KiB | 1582 mal betrachtet ]
Jetzt darf sie erst einmal wachsen.....

_________________
LG Chris


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de