BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 20.05.2018, 18:11

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sibirische Ulme (Shohin) von Chriss
BeitragVerfasst: 21.10.2014, 17:22 
Hallo Zusammen,
die Sibirische Ulme (Ulmus pumila) steht schon länger auf meiner Wunschliste.
Heute ist sie per Post gekommen.

Der Baum ist 5 Jahre alt und ab Schalenoberkante 11cm hoch.
Da ist noch einiges dran zu machen (Verjüngung, Nebari....) aber sie gefällt mir ganz gut.
Die Schale gefällt mir nicht, im Frühjahr bekommt sie eine andere.

Meinungen jeglicher Art sind erwünscht :!:
Dateianhang:
P1170289.jpg
P1170289.jpg [ 62.63 KiB | 3710 mal betrachtet ]
Dateianhang:
P1170298.jpg
P1170298.jpg [ 61.47 KiB | 3710 mal betrachtet ]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.10.2014, 22:51 
So ungefähr könnte der Rückschnitt im nächsten Frühjahr aussehen:
Dateianhang:
SU.jpg
SU.jpg [ 61.55 KiB | 3689 mal betrachtet ]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 20:46 
Hallo Zusammen,
erst einmal, die Sibirische Ulme macht Spaß.
Sie ist wirklich eine starke und wuchsfreudige Pflanze.

Ich habe sie ende Februar mit einem ziemlich extremen Wurzelschnitt umgetopft.
Das hat sie aber nicht weiter gestört.
Ich habe deswegen nur ein wenig an der Spitze abgeschnitten.
Alle Stecklinge davon sind angewachsen.

Dann habe ich sie bis mitte Mai wachsen lassen.

24.04.:
Dateianhang:
24.04..jpg
24.04..jpg [ 84.29 KiB | 2992 mal betrachtet ]
14.05.:
Dateianhang:
14.05..jpg
14.05..jpg [ 58.69 KiB | 2992 mal betrachtet ]
14.05. nach dem Schnitt:
Dateianhang:
14.05. nach dem Schnitt.jpg
14.05. nach dem Schnitt.jpg [ 50.57 KiB | 2992 mal betrachtet ]
21.06.:
Dateianhang:
21.06.jpg
21.06.jpg [ 91.46 KiB | 2992 mal betrachtet ]
Einige Wochen vor dem Foto heute (21.06.) habe ich oben rum noch einmal geschnitten.
Damit der untere linke Ast/ Substamm wächst.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.11.2016, 12:27 
Hallo Zusammen,
so sieht die kleine (mit Schale 15cm) jetzt aus:
Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 132.62 KiB | 2019 mal betrachtet ]
Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 130.03 KiB | 2019 mal betrachtet ]
Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 134.23 KiB | 2019 mal betrachtet ]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.07.2017, 17:38 
Hallo zusammen,
weiter geht es mit meinem Monolog. :wink:
das Wachstum ist wie gewohnt enorm bei der Sibirischen Ulme.
Es hat sich einiges getan, wie ich finde.
Mit Schale ist sie 17cm hoch, ohne 14cm.

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 234.41 KiB | 1403 mal betrachtet ]
Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 220.5 KiB | 1403 mal betrachtet ]
Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 236.17 KiB | 1403 mal betrachtet ]


Die Entwicklung von 2 1/2 Wachstumsperioden:

Dateianhang:
2014 - 2017.jpg
2014 - 2017.jpg [ 148.53 KiB | 1403 mal betrachtet ]
Nächstes Jahr kommt sie höher, dann sieht man auch das Nebari....

Fotos von den Wurzeln:


So sahen sie beim Kauf im Oktober 2010 aus.
Eine Katastrophe :shock:
Dateianhang:
a.jpg
a.jpg [ 167.57 KiB | 1400 mal betrachtet ]
So dieses Frühjahr:
Dateianhang:
b.jpg
b.jpg [ 122.7 KiB | 1400 mal betrachtet ]
Dateianhang:
c.jpg
c.jpg [ 107.48 KiB | 1400 mal betrachtet ]

P.S. die Zukunftsvision, Vorderseitenast oben fehlt noch.
Mal Gucken was sich mit der Zeit ergibt….

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 218.54 KiB | 1397 mal betrachtet ]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.11.2017, 10:54 
Hallo zusammen,
der Baum ist mit Schale 17,5cm hoch, ohne Schale hat er 13cm.


Dateianhang:
file.jpg
file.jpg [ 221.5 KiB | 1035 mal betrachtet ]
Dateianhang:
file-2.jpg
file-2.jpg [ 189.72 KiB | 1035 mal betrachtet ]
Dateianhang:
file-3.jpg
file-3.jpg [ 171.4 KiB | 1035 mal betrachtet ]
Dateianhang:
file-4.jpg
file-4.jpg [ 195.61 KiB | 1035 mal betrachtet ]
Dateianhang:
file-5.jpg
file-5.jpg [ 174.26 KiB | 1035 mal betrachtet ]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.11.2017, 10:36 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8826
Wohnort: Pirna
Das Problem für mich an dem Baum ist für mich, dass alle Äste eigentlich im Verhältnis zum Stamm viel zu dick sind und die Verzweigung viel eher in Stamnähe beginnen müsste.

Zum Vergleich habe ich mal 3 Bäume angehängt, gesehen auf der Shohin-Ausstellung beim BCD in Hameln.
Die sind allesamt unter 20cm hoch
Klar, das sind Bäume in weit fortgeschritteneren Stadium.
Es ist aber so, dass auch im Laufe der Entwicklung dicke Äste nicht dünner werden.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Jap. Ulme
s4f.jpg
s4f.jpg [ 90.23 KiB | 995 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Schlehe
sc3f.jpg
sc3f.jpg [ 75.16 KiB | 995 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Weißdorn
sc1f.jpg
sc1f.jpg [ 75.02 KiB | 995 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.11.2017, 08:43 
Hallo Thomas,
Sehe ich so wie Du, das kann problematisch werden mit der Verjüngung.
Da muss ich aufpassen.
Aber es ist Ok wenn sich der Baum noch verändert.
Bei der Verzweigung habe ich mit Absicht nicht so nah am Stamm wachsen lassen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de