BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 06:59

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.05.2017, 15:31 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Zusammen,

Ich habe diese Chinesische Ulme gestern bei Martin Sturm in Römerberg (nähe Speyer) gekauft.
Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 132.6 KiB | 949 mal betrachtet ]
Was die Wurzeln angeht, ich lasse sie so kaotisch.
Mit den Jahren mache ich vielleicht ein paar kleine Korrekturen.

Beim großen Baum muss wohl der eine oder andere Ast weg.
Konnte mich aber noch nicht entscheiden.
Können ja noch darüber reden...

Den Baum muss man sich auf der Spitze eine Hügels vorstellen.
Ich habe Sandstein verwendet.
Dateianhang:
20170521_131507.jpg
20170521_131507.jpg [ 220.25 KiB | 1020 mal betrachtet ]
Dateianhang:
20170521_131607.jpg
20170521_131607.jpg [ 202.43 KiB | 1020 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris


Zuletzt geändert von Chriss am 24.05.2017, 22:35, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.05.2017, 22:33 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo,
die Grundgestaltung ist jetzt abgeschlossen.
Der Baum ist mit Schale ca. 27cm hoch.

Von dem Baum gibt es eine Rundumsicht auf YouTub (HD):

https://www.youtube.com/watch?v=0CY6tPG ... e=youtu.be


Mich würde Eure Meinung zum Baum interessieren. :)

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 166.67 KiB | 950 mal betrachtet ]
Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 157.57 KiB | 950 mal betrachtet ]
Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 162.7 KiB | 950 mal betrachtet ]
Dateianhang:
4.jpg
4.jpg [ 206.47 KiB | 950 mal betrachtet ]
Dateianhang:
5.jpg
5.jpg [ 163.11 KiB | 950 mal betrachtet ]
Dateianhang:
6.jpg
6.jpg [ 172.44 KiB | 950 mal betrachtet ]
Dateianhang:
7.jpg
7.jpg [ 164.69 KiB | 950 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.05.2017, 02:04 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2012, 20:35
Beiträge: 338
Wohnort: eberbach
Hey Chriss,

an sich schön was du aus diesem verwuchertem Bäumchen gemacht hast :wink:
aber hilf mir kurz auf die Sprünge mit dem Draht. wieso schaut er so aus ? also wenn du etwas spannen möchtest, müsste der Draht doch auch gespannt sein...
bei dir ist das nicht der fall, was bewirkt er ?!

Und mit welcher Kamera machst du die Bilder ? die Wirken echt immer sehr Live und sehr schön.

_________________
Liebe Grüße Patrick.G


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.05.2017, 12:33 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Patrick,
Zitat:
an sich schön was du aus diesem verwuchertem Bäumchen gemacht hast :wink:
aber hilf mir kurz auf die Sprünge mit dem Draht. wieso schaut er so aus ? also wenn du etwas spannen möchtest, müsste der Draht doch auch gespannt sein...
bei dir ist das nicht der fall, was bewirkt er ?!

Und mit welcher Kamera machst du die Bilder ? die Wirken echt immer sehr Live und sehr schön.
Der Draht ist auch gespannt.
Der Knicken im Draht ist erst nach dem Spannen entstanden, um den Ast noch etwas abzusenken (Feintuning).
Dann muss man nicht so viel rumfummeln.
Ich glaube ich bin der erfinder dieser Technik. :wink:

Die Fotos und Filme mache ich mit meinem Smartphone Samsung S6.
Die Fotos bearbeite ich noch etwas nach.

_________________
LG Chris


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.05.2017, 21:44 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2012, 20:35
Beiträge: 338
Wohnort: eberbach
Hey ich meine das auf dem Bild, das kommt doch nicht von alleine ?! ;)

Also ich habe eine Note 4 mit 4k Aufnahme aber meine Bilder werden nie so wie deine XD


Dateianhänge:
Unbenannt.png
Unbenannt.png [ 37.71 KiB | 912 mal betrachtet ]

_________________
Liebe Grüße Patrick.G
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.05.2017, 22:10 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Der Draht ist am Anfang gerade, durch die Knicke ziehe ich den Ast weiter runter, wenn nötig.

Ich benutze zum Fotografieren noch eine Tageslichtlampe

_________________
LG Chris


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.05.2017, 12:29 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hier noch eine Zukunftsvision für den Baum:

Dateianhang:
Ch. Ulme 1.jpg
Ch. Ulme 1.jpg [ 103.27 KiB | 882 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Ch. Ulme 2.jpg
Ch. Ulme 2.jpg [ 234.3 KiB | 882 mal betrachtet ]
https://www.youtube.com/watch?v=0CY6tPG ... e=youtu.be

_________________
LG Chris


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.07.2017, 13:49 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo zusammen,
jetzt hat sie den 2. Rückschnitt für dieses Jahr hinter sich.
Wenn die Sonne drauf scheint gefällt sie mir am besten.

Hier mal Fotos ohne Drahtgeflecht:

Dateianhang:
a.jpg
a.jpg [ 185.6 KiB | 718 mal betrachtet ]
Dateianhang:
b.jpg
b.jpg [ 193.4 KiB | 718 mal betrachtet ]
Dateianhang:
c.jpg
c.jpg [ 227.53 KiB | 718 mal betrachtet ]
Dateianhang:
d.jpg
d.jpg [ 197.64 KiB | 718 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.08.2017, 22:12 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 20.03.2017, 12:34
Beiträge: 18
Das sieht doch schon gut aus, die Kronen brauchen natürlich noch etwas Zeit

Zur Draht-Technick: Das kann man so machen (und das wurde sehr wahrscheinlich auch schon vor dir getan :wink: ) in dem Fall, dass die abzuspannenden Äste noch sehr dünn sind. D.h., sie können durch eigene Spannkraft den Draht nicht zurück biegen.

Kontra: Diese Konstruktion lässt sich durch einen einzigen falschen Handgriff leicht verändern - und jeder dann nötige Eingriff kostet den Baum Energie.

Als angehender Schalen-Fanatiker frage ich mich, wer diese Schale gemacht hat? Ich kenne diese Musterung nur aus Japan.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23.08.2017, 08:37 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Lenz,
danke für Dein Interesse an meiner Ulme. :)

Meine Drahtkonstruktion hat ihren Zweck erfüllt.
Ist schon lange ab.

Was die Schale angeht kann ich leider nicht so viel sagen.
Hat zwar ein Siegel aber man kann nicht so viel erkennen.

So sieht die Ulme jetzt aus:


Dateianhang:
20170823_081700.jpg
20170823_081700.jpg [ 169.83 KiB | 578 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris


Zuletzt geändert von Chriss am 06.09.2017, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23.08.2017, 11:37 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 20.03.2017, 12:34
Beiträge: 18
Wenn du magst, poste das Siegel (so gut es eben geht) und ich versuch es zu identifizieren.

Die neuen Triebe wolltest du aber noch einkürzen, oder? Bei meiner Ulme tue ich dies in der Wachstumsphase etwa alle 4 Wochen, um die Verzweigung zu verfeinern (also genau das, woran du gerade sicher arbeitest um die Kronen zu füllen).

Eine Anmerkung noch speziell an dich: Ich habe einige Ulmen von dir hier im Forum gesehen. Zu einer sagtest du, sie hat ca. 150 Euro gekostet. Mein dringender Tip wäre, die Bezugsquelle für dein Ausgangsmaterial zu prüfen und ggf. zu ändern. Das heißt nicht, dass dieser Baum "nichts wäre" oder so, aber 150 Euro ist schon ein Wort. Ich habe schon einige wirklich aussergewöhnlich schöne Bäume gesehen, die sich preislich in diesem Bereich bewegt haben.

Ob nun aber etwas zu teuer in der Anschaffung oder nicht, ich finde für das Ausgangsmaterial machst du aus deinen Ulmen über die Jahre doch schon etwas schönes. Und wer weint dann schon ein paar Euro nach : )


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.08.2017, 10:02 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Hallo Lenz,
manche Zweige sollen noch zulegen.
Deshalb habe ich nicht alles zurückgeschnitten.
Diese Ulme habe ich schon mehrmals dieses Jahr geschnitten.

Das Siegel ist nicht zu erkennen....

Ich habe noch nie 150€ für eine Chin. Ulme ausgegeben....

_________________
LG Chris


Zuletzt geändert von Chriss am 06.09.2017, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.08.2017, 12:49 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 20.03.2017, 12:34
Beiträge: 18
Dann hab ich mich bzgl. der Kosten wohl verlesen. Das mit dem Verdicken ergibt natürlich auch sinn. Viel Spaß noch mit diesem Baum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.2017, 13:43 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2011, 21:44
Beiträge: 817
Wohnort: Mannheim
Ich habe mal ein paar bessere Fotos gemacht.
Sieht alles noch sehr wild aus.
Aber da muss noch einiges zulegen.
Ich mag das Moos und das Mini Gras :) ...

Dateianhang:
20170906_125705.jpg
20170906_125705.jpg [ 167.63 KiB | 411 mal betrachtet ]

_________________
LG Chris


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de