BONSAI-FORUM.DE
http://bonsaiforum.de/

Fukientee schwarze Flecken auf den Blättern
http://bonsaiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=6724
Seite 1 von 1

Autor:  Elvis [ 26.06.2017, 15:31 ]
Betreff des Beitrags:  Fukientee schwarze Flecken auf den Blättern

Hallöchen :D

Ich hatte vor kurzem eine Blattlaus Invasion auf 3 Pflanzen. Dazu zählte auch mein FuikenTee, was ich aber erst an Ameisen erkannt habe. Es waren noch nicht so viele, hab die Bäume aber sofort mit Spülie Wasser eingesprüht und Ameisenmittel benutzt. Die Läuse sind jz weg und die Ameisen auch. Aber mein FuikenTee bekommt schwarze Blätter.

Liegt dass vielleicht daran, dass ich zu viel Spülie benutzt habe? Oder sind die Blätter durch die Sonne verbrannt? Oder vielleicht wegen den Läusen?? Oder zu viel Dünger? :?

Und wenn jmd weiß was es ist, ist dass schädlich??

Dankeschön Elvis.

Dateianhänge:
PicsArt_06-26-08.47.12.jpg
PicsArt_06-26-08.47.12.jpg [ 204.45 KiB | 404 mal betrachtet ]
PicsArt_06-26-08.34.04.jpg
PicsArt_06-26-08.34.04.jpg [ 27.56 KiB | 404 mal betrachtet ]
PicsArt_06-26-08.33.38.jpg
PicsArt_06-26-08.33.38.jpg [ 52.6 KiB | 404 mal betrachtet ]
PicsArt_06-26-08.33.19.jpg
PicsArt_06-26-08.33.19.jpg [ 40.4 KiB | 404 mal betrachtet ]

Autor:  Thomas [ 27.06.2017, 00:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fukientee schwarze Flecken auf den Blättern

Hallo,
das kann von den Läusen kommen.
Die Carona sieht aber sehr dünn aus bzgl Blätter. Wie die aussieht kommt die wohl kaum übern nächsten Winter.

Autor:  Elvis [ 27.06.2017, 01:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fukientee schwarze Flecken auf den Blättern

Zitat:
Wie die aussieht kommt die wohl kaum übern nächsten Winter.
Da heißt es nur hoffen und Dünger trinken.
Ach ne, Tee trinken und Düngen :D
Und immer der carmona sagen, dass sie das schafft!

Wenn Sie den Winter übersteht, wie schaff ich es, dass sie wieder zu Kräften kommt?

Autor:  Thomas [ 27.06.2017, 03:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fukientee schwarze Flecken auf den Blättern

Carmona ist schwierig.
Das ist so eine Art , die für unsere Verhältnisse gänzlich ungeeignet ist.
Die Zwei-Jahres-Überlebensrate dieser Teile dürfte wohl unter 20% liegen.
Das Problem ist v.a. der Winter im beheizten Wohnzimer bei trockener Luft und wenig Licht.
Wenn die jetzt im Sommer schon so aussieht, ist die Prognose schlecht.
Auch hier leigt es sicher an der Kultur also Substrat, evtl. nicht richtig eingetopft (Drainage Fixierung) und am Standort
(volle Sonne , hohe Luftfeuchtigkeit).

Autor:  ulmus [ 08.07.2017, 00:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fukientee schwarze Flecken auf den Blättern

Hallo Elvis,

habe seit einigen Jahren selber einige Carmona und bisher noch
keine größeren Probleme gehabt.

Sehr wichtig ist der richtige Standort und die Luftfeuchtigkeit,
mit der richtigen Erdmischung sollte es auch kaum Probleme
mit der Bodenfeuchte geben.

Im Sommer die Mittagssonne möglichst vermeiden, ein Fenster-
platz mit leicht westlicher Lage ist da klar im Vorteil.

Bei deinen schwarzen Blattstellen könne es sich evtl. um eine
Art der Blattfleckenkrankheit (Pseudomonas syringae) oder auch
Rußtau (Sternrußtau) handeln.

Sie könnten aber auch durch die Frassstellen der Blattläuse ver-
ursacht worden sein.

Wenn dein Baum nicht schon so wenig Blätter besitzen würde,
hätte ich die Blätter vorsichtshalber entfernt.

In deinem Fall würde ich erst mal abwarten und nicht übermäßig
viel düngen. :)

Grüße

Autor:  Fafnir [ 03.10.2017, 19:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Fukientee schwarze Flecken auf den Blättern

da bin ich mal gespannt hab auch so ein Bäumchen
mein Baum kämpft im Moment mit Wollläusen und ich habe dort auch blätter mit schwarzen punkten gefunden ich tippe da her auf Fraßspuren

Dateianhänge:
20171002_230956 (Kopie).jpg
20171002_230956 (Kopie).jpg [ 178.1 KiB | 64 mal betrachtet ]

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/