BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 11:47

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Japanische Ulme
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 16:43 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 19.02.2017, 12:51
Beiträge: 2
Gute Tag,


anbei habe ich eine Frage zu meiner Japanischen Ulme
Alter: 17
Substrat : Akadama
Standort: Fensterbank


Wie ihr vielleicht Bemerkt habt befinden sich am Stamm kleine Schwarze "Bläschen"
habt ihr da nähere Erfahrung


vg.
Ekin


Dateianhänge:
5.jpg
5.jpg [ 141.1 KiB | 442 mal betrachtet ]
4.jpg
4.jpg [ 171.06 KiB | 442 mal betrachtet ]
3.jpg
3.jpg [ 162.17 KiB | 442 mal betrachtet ]
2.jpg
2.jpg [ 128.22 KiB | 442 mal betrachtet ]
1.jpg
1.jpg [ 172.62 KiB | 442 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Japanische Ulme
BeitragVerfasst: 30.07.2017, 23:56 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8729
Wohnort: Pirna
Hallo,
es ist schwierig, da irgendwas zu erkennen.
Zunächst solltest Du mal das Moos vom Stamm entfernen. Moos ist immer kontraproduktiv und nicht selten ein Hort von Schädlingen.
Ist es denn überhaupt eine Japanische Ulme oder evtl. eine Chinaulme.
Mit Fensterbank meinst Du sicher draußen?

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Japanische Ulme
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 12:21 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 08.07.2017, 09:00
Beiträge: 6
Wohnort: Bochum
Hallo ekin,

Bei einem Bonsai habe ich so einen Befall noch nicht gesehen allerdings bei anderen Pflanzen gerade bei Ölbaumgewächsen.
Es könnte sich hierbei um die schwarze Ölbaumlaus handeln, welche in den Wurzeln nistet und dann den Stamm entlang nach oben kriecht.
Hier gibt es auf anderen Seiten viele Erkllärungen und Vorgehensweisen zur Bekämpfung.
Vielleicht solltest du gezielt mal danach googlen und schauen ob es tatsächlich diese Art von Laus ist.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Liebe Grüße


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Japanische Ulme
BeitragVerfasst: 20.08.2017, 21:34 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2017, 12:11
Beiträge: 20
Wohnort: Schweiz
Hallo,

ich tippe auf Algen, die sich im feuchten Moos breit gemacht haben und diese Quaddeln bilden.
Entferne einfach mal das Moos mit einer feinen (Zahn-)bürste und schaue, dass der Stamm nicht ständig nass wird.

Dann löst sich vielleicht das Problem von selber.

Viele Grüsse,
roro

_________________
Sind diese Blumen künstlich? - Natürlich.
Also natürlich oder künstlich? - Natürlich künstlich!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de