BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 18:14

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wollläuse aus dem Baumarkt
BeitragVerfasst: 03.10.2017, 20:53 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 02.10.2017, 23:25
Beiträge: 13
Wohnort: wolfsburg
hallo zusammen

ich habe mir gestern einen kleinen Bonsai geholt...
er sah gut aus hatte kleine knospen und viele Triebe, hier und da an den Ast Gabelungen seltsame weise flusen....

zuhause dann die Überraschung! WOLLLÄUSE!
im Internet fand ich eine Anleitung zur Bekämpfung mit einer Mischung von Spiritus und Wasser die mit dem pinsel aufgetragen wird
habe mal vorher und nachehr Bilder wie auch Bilder der der Läuse eingestellt
ACHTUNG es geht mir nicht um die Gestaltung sondern in erster Linie um das retten des Baum`s
ich will den Baum nicht noch zusätzlich stressen
viel Spaß mit den Bildern


Dateianhänge:
Dateikommentar: betroffene stelle am Baum
20171002_230109 (Kopie).jpg
20171002_230109 (Kopie).jpg [ 108.25 KiB | 207 mal betrachtet ]
Dateikommentar: betroffene stelle
20171002_230017 (Kopie).jpg
20171002_230017 (Kopie).jpg [ 160.4 KiB | 207 mal betrachtet ]
Dateikommentar: hier der Schädling
20171002_215333 (Kopie).jpg
20171002_215333 (Kopie).jpg [ 116.46 KiB | 207 mal betrachtet ]
Dateikommentar: so nach der behandlung
20171002_231224 (Kopie).jpg
20171002_231224 (Kopie).jpg [ 131.21 KiB | 207 mal betrachtet ]
Dateikommentar: so sah er vorher aus
20171002_205200 (Kopie).jpg
20171002_205200 (Kopie).jpg [ 89.2 KiB | 207 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wollläuse aus dem Baumarkt
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 00:11 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Hallo,
das könnten auch Milben sein.
Ich würde in so einem Fall den Baum gleich wieder zurückschaffen.
Das ist zudem eine Carmona, eigentlich der Schnelltot unter den sogenannten Indoors schlechthin.
Die Art ist für unsere Verhältnisse gänzlich ungeeignet, die zwei Jahres-Überlebensrate dürfte unter 20% liegen
Siehe auch den Indoor-Pflichtartikel unten in den Fachbeiträgen.

Sind es wirklich Wolläuse hilft abbrausen mit scharfem Strahl mit evtl. etwas Nachhilfe mit Zahnbürste oder Pinsel. Das wiederholt man ggf. nach paar Tagen.
Sind es Milben kann man das auch versuchen, aber los bekommt man die nur schwer und eigentlich nur mit einem Milbenmittel.
Mit Spiritus würde ich nicht rumhantieren.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wollläuse aus dem Baumarkt
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 06:29 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 02.10.2017, 23:25
Beiträge: 13
Wohnort: wolfsburg
Hallo Thomas

ich hab schon in einem anderen Beitrag gelesen das du dieser Baumart nicht zutraust den Winter zu überleben :|
und ja es sind Wollläuse hab sie verglichen mit Bildern aus dem netzt :cry:
was das zurückbringen angeht hatte ich auch zuerst den Gedanken aber dort währe er einfach entsorgt worden,was ich als nicht sehr
nett empfinde :lol:
diese Art, so hast du geschrieben, hat Probleme mit dem Lichtmangel in unseren Wintermonaten ich hoffe das eine pflanzen Lampe da Abhilfe schaffen kann
die trockene Luft werde ich so bekämpfen in dem ich ihn in eine durchsichtige Tütet stelle und diese oben verschließe aber nur leicht so das noch Luft ausgetauscht werden kann
der Gedanke ist der das die Feuchtigkeit sich in der Luft höher ist was dem Baum sicher zusagt :wink:
ich hoffe die Schädlinge schnell beseitigen zu können um mich an die Wurzeln machen zu können denn ich denke ersteht schon etwas länger in der Erde und diese wird wahrscheinlich nicht mehr gut sein für den Winter
ich habe gestern wieder 4 Läuse ab gesammelt an stellen wo vorher keine saßen was mich zu der Annahme verleitet das die Läuse wohl am wandern sind weil ich ihnen das leben schwer mache
ich habe auch eine menge morsches Holz an der Schnittstelle entfemt und überlege diese mit Wachs zu versiegeln um das faulen des Stammes zu verhindern
ich sehe das als eine Herausforderung und hoffe das er durch kommt :(
was mich hoffen lässt ist das er noch geschlossene Blüten hat :mrgreen: wenn er jetzt noch anfängt neu auszutreiben könnte das ein gutes Zeichen sein
ich werde also dran bleiben und immer wieder mal Bilder zeigen wenn sich was tut


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wollläuse aus dem Baumarkt
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 20:07 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2017, 12:11
Beiträge: 20
Wohnort: Schweiz
ich wünsche viel Glück!

Bezüglich Indoors in unseren Breitengraden kann ich Thomas nur beipflichten. Mein kleiner Ficus - und wir reden hier von einem viel weniger heiklen Pflänzchen als die hier gezeigte - überlebt den winter immer nahe dem Halbtot, wenn es dann im Spätfrühling nach draussen geht, verliert er durch die Umstellung meist noch die restlichen Blätter. Den Sommer über bis in den Herbst hinein lasse ich Ihn dann draussen und er sammelt neue Kräfte und wird richtig schön mit sattem, kleinem Laub bevor er dann wieder ins Zimmer muss und sich das ganze wiederholt mit dahinvegetieren bis in den Frühling.

eine Pflanzenleuchte mag allenfalls die Auswirkungen des Plastiksacks - der ja auch UV und andere Strahlen z.T. abmildert aufheben. Um aber die Pflanzen so richtig gesund durch den Winter zu kriegen wird eine einfache Pflanzenleuchte aus dem Gartenmarkt wohl kaum reichen.

halte uns auf dem Laufenden - auch mit den Wollläusen.

Grüsse,
roro

_________________
Sind diese Blumen künstlich? - Natürlich.
Also natürlich oder künstlich? - Natürlich künstlich!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wollläuse aus dem Baumarkt
BeitragVerfasst: 04.10.2017, 20:56 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Versuch Dein Glück!
Evtl. hast Du ja den sprichwörtlichen "Grünen Daumen".
Ansonsten wirst Du diesen Massenimport aus China , der zu mindestens 50% kplt. in der Mülltonne landet, nicht ändern indem Du einen Baum "rettest".
Das kann man nur andern, indem man solche Angebote boykottiert.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wollläuse aus dem Baumarkt
BeitragVerfasst: 20.11.2017, 18:55 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 02.10.2017, 23:25
Beiträge: 13
Wohnort: wolfsburg
Hallo zusammen

es gibt gute Nachrichten, die Läuse sind dahin!
Nach dem die erde gewechselt wurde und ich ihn mit Brennspiritus eingepinselt habe, sind nun seit mehr als 2 Wochen keine mehr zu sehen.
Besonders schön ist das er wieder austreibt, was wohl ein gutes Zeichen ist.
Allerdings werde ich ihm jetzt bis zum Frühling in ruhe lassen damit er wachsen kann.
Dann erst werde ich die Gestaltung vornehmen .


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de