BONSAI-FORUM.DE
http://bonsaiforum.de/

EURE MEINUNG UND VORSTELLUNG GEFRAGT!
http://bonsaiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=6923
Seite 1 von 1

Autor:  RZ_19 [ 27.05.2018, 12:14 ]
Betreff des Beitrags:  EURE MEINUNG UND VORSTELLUNG GEFRAGT!

Hallo Bonsaifreunde!
Ich wollte eure Gestaltungsvorschläge hören, ich weiß das man bei so einem Bild nicht wirklich viel zum Charakter diesen Baumes sagen kann, trotzdem würde ich mich freuen eure Meinung dazu zu hören!
Der wuchs ist locker aufrecht (moyogi)
Ist ein Juniperus Chinensis und 12 Jahre alt, höhe ca 33cm reine Baumhöhe ist 24cm!
Wie gesagt, würde gerne eine interessante Konversation mit euch führen, da dieses forum meine einzige chance ist die Meinung von Professionellen Bonsaianer zu hören!
Einen schönen Sonntag noch!
Grüße aus Österreich :)

Autor:  RZ_19 [ 27.05.2018, 12:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: EURE MEINUNG UND VORSTELLUNG GEFRAGT!

Kann das Bild nicht uploaden.. Ist irgendwas wegen den Pixeln, keine Ahnung was ich machen soll

Autor:  RZ_19 [ 27.05.2018, 12:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: EURE MEINUNG UND VORSTELLUNG GEFRAGT!

So das ist jetzt das Bild von der Internet Seite, denke da kann man den Baum gut erkennen, ist halt nur eine Seite aber besser als garkein Foto

Dateianhänge:
Wa-1.JPG
Wa-1.JPG [ 230.58 KiB | 1312 mal betrachtet ]

Autor:  Thomas [ 28.05.2018, 00:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: EURE MEINUNG UND VORSTELLUNG GEFRAGT!

Hallo und willkomen im Forum!

Es ist bei solchem Material natürlich per Bild schwierig, irgendwas zu empfehlen.
Das Mindeste wären Ansichten von allen Seiten.
Wir hatten im Arbeitskreis mit solchen Wacholdern ein Gerstaltungsprojekt über einige Jahre mit mehreren Workshops bei prominenten Gestaltern und auch da wurde jeder Baum zigmal gedreht, um einigermaßen zu einem Plan zu kommen.
Ich weiß nun nicht , weswegen Du keine Möglichkeiten des Asutausch hast, denn in Österreich gibt es viele gruppen und es werden auch Workdhops angeboten. Und das ist nun der klassische Baum mit denen ich zu einem Workshop gehen würde.

Die Frage wäre auch, was Du für Erfahrungen in Sachen Bonsai hast, denn bei so einem Wacholder kommen eine Reihe von Techniken zum Einsatz die schon paar Fertigkeiten erfordern incl. entsprechendes Werkzeug (Drahten, Totholzbearbeitung).

Ok.
Was man grundsätzlich erst einmal macht , darüber kann ich was sagen.
Alle dicken Äste , an denen stammnah kein Laub ist, sind i.d.R. für die Gestaltung nicht zu gebrauchen und werden abgeschniten und zu Jins gemacht . Das ware z.B. hier ganz kler der erste Ast links unten (rotes Punkt). Wichtig für die Gestaltung ist v.a. stamnahes Laub an mögichst dünnen Ästen (blauer Punkt). Alles andere wird mit der Zeit irgendwie fallen müssen. Das bedeutet natürlich , dass man oben erst einmal deutlich auslichten muss, ansonsten wird das wichtige Laub unten und innen irgendwann absterben.

Wenn man dann soweit ist, das die großen Äste raus sind und auch das übeflüssige Laub, sodass man die Struktur des Baumes erkennt, kann man daran gehen eine ideale Ansichtsseite zu suchen und dann mal eine Zeichnung oder ein Virtual zu machen.

Dateianhänge:
Wa-1tp.jpg
Wa-1tp.jpg [ 110.17 KiB | 1277 mal betrachtet ]

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/