BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 16.07.2019, 22:15

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chinesische Ulme
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 12:39 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 15.05.2019, 09:35
Beiträge: 2
Hallo Gemeinde,

ich bin neu hier, also verzeiht mir bitte Anfängerfehler ;-)

Zum Thema: Ich habe es tatsächlich geschafft, eine chinesische Ulme zum Keimen zu bewegen. Laut meinen Recherchen soll das nämlich gar nicht so einfach sein.

Sei es drum, ich habe mal zwei Bilder angehängt und wollte euch fragen, ob das alles normal aussieht. Gepflanzt habe ich sie übrigens am 21. März. Das erste Bild ist vom 7. Mai, das zweite von gestern (15. Mai). Für meinen Geschmack wächst sie doch sehr langsam, wenn man bedenkt, wie schnell es ging mit dem Keimen. Ist das normal? Und was genau sieht man da? Links dieser "Stängel" scheint sich nicht weiter zu verändern. Könnte das ein Teil der Wurzel sein? Aus dem Samen raus kommen doch eindeutig die ersten kleinen Blättchen, oder? Also ich hab schon viele Jungpflanzen keimen und wachsen gesehen, aber sowas hier ist mir noch nicht untergekommen. Freue ich mich zu früh?

Vielen lieben Dank schon im Voraus für eure Meinungen.

Ciao
Thomas


Dateianhänge:
Dateikommentar: 7. Mai 2019
20190507.jpg
20190507.jpg [ 307.05 KiB | 1507 mal betrachtet ]
Dateikommentar: 15. Mai 2019
20190515.jpg
20190515.jpg [ 269.26 KiB | 1507 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 13:55 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8924
Wohnort: Pirna
Hallo,
also ich sehe da nur irgendwas moddrig angefaultes, also evtl. zu warm zu feucht, zu dunkel (Wohnzimmer?).
Ich glaube auch nicht, dass Du da bei den Bonsaianern unbedingt richtig bist.
Ein Bonsaianer käme nicht auf die Idee, eine Ulme aus Samen zu ziehen.
Wenn dann würde man Stecklinge bewurzeln.
Bei einer Pflanze, die ich in jedem Baumarkt zu Discounterpreisen bekomme macht das aus meiner Sicht auch kaum Sinn.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2019
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 23:44 
Offline
neu im BONSAI ART Forum
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2018, 23:12
Beiträge: 9
Wohnort: Schlesen bei Kiel
Da der 1. April schon längst Geschichte ist, nehmen wir dies mal an. Laut Bildern würde ich sagen das du dir erstmal ganz entspannt einen Kaffee machen könntest. Oder zwei. Kommt Zeit, kommt Rat. Wenn du Pflanzen noch schneller kultivieren möchtest als die Natur es vorgesehen hat, versuche es mit Uran.

Viele liebe Grüße

_________________
Abseits der Routine findet man das Glück.
Abseits der Normalität findet man die Kunst.

- Mark Kölsche


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme
BeitragVerfasst: 16.05.2019, 03:41 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8924
Wohnort: Pirna
Ok?!
Ich weiß jetzt nicht, ob Du wirklich gemerkt hast, dass das hier ein Bonsaiforum ist
und nicht ein Hanf- oder Samenanzuchtforum.
Und ehe Du beleidigend wirst, hättest Du Dich evtl. etwas mit der Materie beschäftigen sollen.
Bonsai beschäftigt sich in erster Linie mit Gestaltung von reifen, also so wenigstens 10 aber eher 50 oder mehr Jahre altem Material, dass dann über Jahre reduziert und verfeinert wird.
Klar kann man aus Samen eine Ulme ziehen. Wenn man Spaß dran hat, bitte!
Dass daraus ein Bonsai wird, nun ja als Rentner kannst Du das dann evtl erleben.
Zu Deinem Samen, wie gesagt, er steht offenbar zu Warm und zu feucht.
Und da Du offenbar nicht in der Lage bist, paar sachliche Angaben zu Standort usw. zu machen, die Chinaulme ist nichts fürs Wohnzimmer. Sie wird draußen gehalten , ist nur nicht so frostfest wie die heimische Ulme und sollte darum frostfrei, aber kalt überwintert werden. Das gilt natürlich auch für die Sämlinge.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2019
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme
BeitragVerfasst: 16.05.2019, 06:58 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 15.05.2019, 09:35
Beiträge: 2
Mein lieber Herr Thomas,

die Antwort, über die du dich so künstlich aufregst, stammt nicht von mir. Augen auf beim Eierkauf! Eine Beleidigung suche ich in dem Beitrag von Klecks übrigens auch vergebens. Darüber hinaus entschuldige ich mich hiermit sehr dafür, dich mit meinem Anliegen belästigt zu haben. Ich bin Anfänger und als solcher wendet man sich ganz gerne an Leute, die sich auskennen. Vielleicht liest du dir einfach nochmal meinen allerersten Satz in diesem Forum durch. Wenn es dir zu viel oder zu blöd ist, dich mit Newbies und Nicht-Bonaianern auseinanderzusetzen, dann ignoriere sie doch einfach, anstatt hier draufzuhauen. Komm einfach wieder runter, rauch eine und setz dich gechillt zu deinen Bonsais und lass alle anderen halt dumm sterben.

Zur Sache: Also zu warm und zu feucht. Ja, sie steht im Wohnzimmer auf der Fensterbank und ja, ich hab das Substrat nicht austrocknen lassen, morgens und abends immer ein Schlückchen Wasser gegeben. Das stand halt genau so in der Pflegeanleitung dieses Bonsai-Sets. Wenn das alles falsch ist (was ja durchaus möglich ist), versuche ich es eben nochmal mit anderen Bedingungen. Und da bin ich vielleicht froh über jeden Tipp, den ich von Experten wie dir bekommen kann.

Danke und Ciao
Thomas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme
BeitragVerfasst: 16.05.2019, 11:54 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8924
Wohnort: Pirna
Zitat:
die Antwort, über die du dich so künstlich aufregst, stammt nicht von mir. Augen auf beim Eierkauf!
Da hast Du natürlich absolut recht!
Sorry, das war nicht in Ordnung!
Zitat:
Wenn es dir zu viel oder zu blöd ist, dich mit Newbies und Nicht-Bonaianern auseinanderzusetzen, dann ignoriere sie doch einfach, anstatt hier draufzuhauen.
Ok , wenn Du Dich mal bischen umschaust in den Forum, posten hier fast nur Leute mit Anfängerfragen, die ich seit 10 Jahren beantworte und wenn es sein muss auch zum 100. Mal.
Ziel ist es v.a. , dass Einsteiger nicht die Fehler, Irr- und Umwege machen die in der Regel alle durch haben. Letzlich wollen wir die Leute für das Hobby begeistern und da braucht es Erfolgsaussichten, denn letzlich will jeder irgendwann so ein Teil bei sich stehen haben.

Ich bin auch keine Experten, sondern Hobby-Bonsaianer.
Und "draufhauen" bezeichne ich die Dinge beim Namen nennen.

Zur Sache:
Das Problem beginnt eigentlich schon bei dem Begriff "Bonsai-Anzucht-Set".
Findige Samenhändler haben halt Bonsai für sich entdeckt, weil sich das besser verkauft.
Das sind Samen von ganz normalen Bäumen und wenn man die steckt und aufzieht, hat das perse erst mal nichts mit Bonsai zu tun, zumindest in den ersten 5-10 Jahren, sondern mit ganz normaler baumschulmäßiger Aufzucht.
Wenn Du Dich hier im Forum umschaust, hatten wir dieses Thema schon zig mal.
Vor Jahr und Tag habe ich mal eine Umfrage gemacht, ob je einer mal irgendwas Baum ähnliches daraus erzielt hat. Und tatsächlich gab es einen alten Bonsaianer der einen Baum aus Samen gezogen hat, allerdings auch mit gärtnerischer Vorbildung.

Dien Sämlinge haben ja noch grüne Spitzen. Evtl. tut sich da noch was. Sie sollten erst mal trockener gehalten werden. Das Gefäß sollte natärlich auch ein Abzugsloch haben. Stechendes Wasser oder Staunässe ist immer Gift. Da faulen früher oder später die Wurzeln.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2019
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de