BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 15:54

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Junger Gestalter
BeitragVerfasst: 29.04.2006, 21:40 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 29.04.2006, 12:02
Beiträge: 15
Hallo Leute ich heiße Martin Sturm (21 Jahre) und bin ein junger Gestalter aus Schifferstadt. Demnächst in der übernächsten Bonsai-Art wird es einen Gestaltungs-Artikel mit mir geben. Außerdem schreibe ich seit kurzem auch im Bonsai-Fachforum und da es hier ja nun auch ein Forum gibt, dachte ich mir dann kann ich ja hier auch ab und zu was reinstellen.

Meinen Bonsai-Werdegang habe ich bei Danny Use in Belgien begonnen bei dem ich regelmäßig arbeitete um die Techniken und den Umgang mit Bonsai zu lernen. Außerdem hab ich auch viel von Leuten wie Serge Clemence, Horst Krekeler und anderen gelernt. Im Moment bilde ich mich intensiv mit ständiger Arbeit im Bonsai-Parc-Remscheid weiter, weil ich da die Möglichkeit habe immer an sehr hochwertigem Material zu arbeiten un mich so weiter zu entwickeln.

Es würde mich freuen mit euch intensive Gespräche über Bonsai und alles was dazu gehört zu führen.

Gruß

Martin


Dateianhänge:
Dateikommentar: Juniperus von mir auf der Bonsai-Challenge der Inter-Koi 2006
communis.gif
communis.gif [ 68.79 KiB | 8257 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2006, 01:08 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2006, 23:35
Beiträge: 16
Wohnort: NRW
Hallo Martin,

schön gestalteter Baum, gefällt mir ausgesprochen gut. :lol: :wink:

Deine Ausbilder sind ja alle aus der ersten Reihe, da kann man
davon ausgehen, dass Du mal ein ganz grosser in
der Bonsaiszene wirst. :wink:

Ich bin auch neu hier, beschäftige mich seit 20 J.
mit Bonsais, nicht so intensiv wie Du, aber sicherlich
nicht mit weniger Spass an diesem Hobby. :D

Schneidekurse habe ich im Bonsaizentrum Heidelberg
und in der Bonsaischule Schneider, Odenthal absolviert.

Viele Bäume habe ich hier aus der Wahner Heide, bei Köln,
natürlich mit der Genehmigung des Försters. :)

Lieblingsbäume sind die jap.Ahorne, Apfelbäume wegen
der Blüte und den Früchten, sowie Rot- und Hainbuchen.

Mein ältester Baum ist eine Rotbuche, ca. 100 jahre alt.

Z.Zt. baue ich an einer privaten Homepage und stelle u.a.
auch meine Bonsais dar.

Aber wie gesagt, ist erst im Aufbau. :cry:

Schau mal vorbei, über positive Tips würde ich
mich freuen. :lol:

_________________
Gruss
Diez
________________
www.bodiez.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2006, 02:28 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8740
Wohnort: Pirna
Hallo Martin,
Nachwuchs kann die Szene gut vertragen.
Leute die sich mit Bonsai beschäftigen, das sieht man ja hier, gibt es genug, aber recht wenig, die es ernst meinen, sich so wie Du in die Materie hineinknien und auch was investieren in Bonsai-Bildung und -Ausbildung. Dabei meine ich das nicht unbedingt nur finanziell.
Ein Großteil nimmt sich ja nicht mal die Zeit, die Fachbeträge hier zu lesen.
Das ist leider traurige Realität.
Ich hab schon einige gute Sachen von Dir gesehen und wünsche Dir alles Gute auf Deinem Weg!
Und verliere nicht die Bodenhaftung bei so viel Vorschußlorbeeren, wie so mancher der Szene.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2006, 19:01 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 29.04.2006, 12:02
Beiträge: 15
Na das ist ja mal eine nette Begrüßung hier und so wie es scheint seid ihr ja beide, euren Websiten nach zu urteilen, sehr aktiv. Find ich super.
Es wäre mir eine Freude, wenn ich euch bei dem ein oder anderem Problem weiter helfen könnte.

Außerdem hoffe ich, wie gesagt, auf gute Bonsai-Gespräche.

Gruß

Martin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2006, 23:27 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2006, 23:35
Beiträge: 16
Wohnort: NRW
Hallo Martin,

vielen Dank für das Angebot,
werde mich melden, wenn ich
mal wieder auf dem Schlauch stehe. :lol: :wink:

_________________
Gruss
Diez
________________
www.bodiez.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2006, 16:22 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 08.04.2006, 16:12
Beiträge: 27
hallo martin, also ich muss doch mal glatt sagen,wirklich schöne bäume,,,,
ich denke Thomas hat schonn recht,das man junge und vor allem neue talente braucht,leider ist das so wie man das in den foren lesen kann sehr selten...
was denke ich auch daran liegt das viele leute einfach nicht soviel zeit und geld haben und immer auf workshops zufahren.

könntest du evtl noch ein paar weitere bilder deiner bäume in netz stellen,würde mich wirklich interessieren in welche richtung deine gestalltung gehen!

und da wäre dann noch mal so eine frage an denn rest der bonsai-gemeinde,bei welchen workshopleitern seid ihr oder bzw wo fahrt ihr denn so hin?

grüsse alex aus dem harz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2006, 16:22 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 14.11.2004, 12:02
Beiträge: 511
Wohnort: in Deutschland nur wo????
Hallo Thomas,

du meintest Nachwuchs könnte die Szene gut vertragen!Ich bin mit 13 zu Bonsai gekommen hab mit hab mit 15 mein erstes Bonsai Praktikum damals noch im BonsaiStudio Hannover bei Herrn Horst Daute gemacht(Heute Bonsai Zentrum in Empelde) Danach habe ich ihn gefragt ob ich bei ihm Beruflich anfangen könnte doch da gab es probleme. Danach habe ich mit 16 ein Praktikum bei der BonsaiBaumschule Enger gemacht doch auch leider die nehmen keine Azubis mehr... Tja ich habe danach weiterhin an Seminaren und Workshops teilgenommen aber die Gestallter die ich gefragt habe sagten mir auch ,das es wenn man keinen eigen Laden hat ziemlich schwer wird Beruflich in der Szene Fuss zu fassen.Ich möchte in einen Laden mitarbeiten oder auch gerne Gestallter werden nur wie?
Die meisten sagen nur vom gestallter sein kann man nicht leben... Ich bin 17 Jahre und wusste schon mit 14 das ich etwas mit Bonsai machen will, beruflich. Doch kaum das man sich erkundigt hat wurde man wieder aus allen Wolken gerißen es hieß immer nur: keine Ausbildungsplätze für diesen Beruf, wir können dich net bezahlen usw.
Und nun wo ich ich versuche andere Berufe zu finden fällt mir auf das mir nichts so richtig spaß macht und das meine Hauptfähigkeiten immer noch bei Pflanzewissen und Bonsai liegen. Und so bleibt mir nun mein Platz im Bonsaiarbeitskreis Hannover!

Hat vielleicht noch irgendjemand Tipps für mich ob es nich doch eine Chance gibt, bald is die 10.Klasse vorbei und ich müsste an eine Berufschule und für ein Jahr ein BGJ machen das mich eigentlich total nicht interressiert :cry:

Mfg.CeLL

_________________
Bonsai ist nicht die Kunst einen anderen Bonsai zu imitieren, sondern, Bonsai ist die Kunst die Natur zu imitieren.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2006, 16:28 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 08.04.2006, 16:12
Beiträge: 27
@cell
ich denke ich mal das man in der richtung direkt nichts machen kann,und vorallem in deutschland kein geld verdienen kann, nur davon,es sei denn man hat wirklich einen bonsai-lädchen!

da wäre nur die möglichkeit eine normale ausbildung in richtung Landschaftsgestallter oder so,wo man von dort aus sich weiter ausbauen kann!
meines erachtens ist es sehr schwer sich einen guten namen zu machen in der szene,aber man kann immer nur sagen viel glück,,

und sei froh das es bei dir zumin einen arbeitskreis gibt in hannover :D

grüsse aus dem harz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2006, 16:31 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 14.11.2004, 12:02
Beiträge: 511
Wohnort: in Deutschland nur wo????
thx alex!

Tja habe Praktikum bei Garten und Landschafts Bau gemacht aber bin krank geworden und konnte es net beenden ende vom Lied, drei andere haben die ABplätze bekommen...

Mfg.CeLL

_________________
Bonsai ist nicht die Kunst einen anderen Bonsai zu imitieren, sondern, Bonsai ist die Kunst die Natur zu imitieren.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2006, 16:35 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 08.04.2006, 16:12
Beiträge: 27
das ist natürlich mist aber was soll oder!?

gibt es in hannover auch direkte workshops!? an dennen man teilnehmen kann,wenn ja
wer is den dort der leiter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2006, 19:57 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8740
Wohnort: Pirna
Hallo Cell,
den Beruf Bonsaianer gibts nicht. Höchstens Bonsaigärtner.
Aber nicht jeder guter Bonsaigärtner ist auch ein guter Gestalter.
und um letztere ging es mir.
Um ein guter Gestalter zu werden, muß man sich natürlich auch erst mal die grundlegenden handwerklichen Fähigkeiten aneignen, aber dazu gehören eben auch paar Sachen, die man kaum lernen kann, wie Talent, Kreativität usw.
Die wenigsten guten Gestalter kommen meines Wissens aus der Gärtnerecke und nicht jeder der guten Gestalter macht das berufsmäßig.
Und die Gestalter, welche das berufsmäßig machen, haben das auch viele Jahre nebenher gemacht und sich das über Jahre/Jahrzehnte erarbeitet.
Was Deinen Berufswunsch betrifft, auch ich würde am liebsten nur Bonsai machen, aber damit wird meine Familie nicht satt.
Es gibt nicht viele, die davon leben können, damit muß man sich abfinden.
Das ist im gewissen Sinne eine rel. brotlose Kunst.
Man brauch sich nur anschauen, wieviel Händler in letzter Zeit das Handtuch geworfen haben.
Das man das als späteres Ziel ins Visier nimmt, ist eine andere Sache.
Zunächst solltest Du nach ernsthaften Alternativen suchen, die Dir auch Spaß machen könnten und wo Du neben der Lehrstelle in der Folge auch eine Anstellung bekommst und natürlich auch ordentlich verdienst, denn Bonsai ist nicht unbedingt ein billiges Hobby..

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2006, 00:09 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2004, 14:47
Beiträge: 408
Wohnort: Hamburg
so gross ist die szene ja auch nicht...überleg mal ,wer / wieviel wirklich "bereit" sind viel geld für nen import baum zu zahlen, die baumärkte mit ihren "indoors" machen da ein grösseres geschäft...selbst die händler haben es schwer, die preise für bonsai (auch im einkauf) sind in der letzten zeit stark angestiegen.....


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2006, 14:19 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 14.11.2004, 12:02
Beiträge: 511
Wohnort: in Deutschland nur wo????
Hallo,

ja nun gut wie schon gesagt wusste ich ja auch vorher das es keinen Beruf dafür gibt usw.

Um auf Alex zu antworten, also wie schon gesagt habe ich auch in Enger Praktikum gemacht und habe auch deshalb dort, nicht nur in Hannover, an einem Workshop teil genommen. In Hannover muss man sich da schon an den Arbeitskreis oder an das Bonsai Zentrum in Hannover/Empelde wenden (beide arbeiten zusammen) Dort werden manchmal Seminare abgehalten...

Mfg.CeLL

_________________
Bonsai ist nicht die Kunst einen anderen Bonsai zu imitieren, sondern, Bonsai ist die Kunst die Natur zu imitieren.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2006, 14:42 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 08.04.2006, 16:12
Beiträge: 27
@cell
ja wie gesagt das hast du es ja ziehmlich gut, denn bei uns hier im harz ist mal gar nichts so recht los leider!

ich persönlich fahre seid 1 jahr immer nach münster, war aber auch schon in Mockrehna bei "Horst Krekeler" ,wo bei es mir in Münster wirklich schöner ist,mit dem "John van der Laan"!
aber das denke ich mal ist eh geschmacks sache....

zumin brauchst du nicht 100km fahren bis man überhaubt mal ein bonsai geschäft zu gesicht bekommt!!! aber so ist das wohl,,,,

grüsse aus dem harz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2006, 14:49 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 14.11.2004, 12:02
Beiträge: 511
Wohnort: in Deutschland nur wo????
Da hast du recht ich habe früher noch in Sangerhausen Vorharz/Südharz gewohnt und da gabs auch nichts. Tja Hannover ist mit einer der einzigsten Läden in der Ecke und erst in Berlin gibt es wieder einen Laden glaube ich also wer dann da nicht im Umkreis wohnt hatts schlecht,wäre übrings mal ne gute frage wo Thomas so seine Bonsai herbekommt da er ja auch bei Leipzig in der nähe wohnt?... Tja aber ich denke mir mal das es noch genug baumärkte gibt wo man auch och ein paar billige scheren sieht etc. aber wer jetzt gute Seminare sucht muss wohl oder übel einen weiten weg auf sich nehmen.

Mfg.CeLL

_________________
Bonsai ist nicht die Kunst einen anderen Bonsai zu imitieren, sondern, Bonsai ist die Kunst die Natur zu imitieren.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de