BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 07:51

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 02.04.2011, 02:47 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Hallo,
ich mach mal was Neues, um bischen Farbe und Diskussion reinzubringen.
Ich setze mal jeden Tag ein Bild von einem Baum in seiner Entwicklung bis heute rein.

Steckbrief:
Stieleiche (Quercus robur)
Herkunft: Yamadori, ausgegraben April 2005

Das erste Bild zeigt den Baum unmittelbar nach dem Ausgraben.


Dateianhänge:
114Q_robur2005_04.jpg
114Q_robur2005_04.jpg [ 34.34 KiB | 9367 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 02.04.2011, 22:42 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 21.01.2011, 12:23
Beiträge: 158
Wohnort: Lübeck
Hallo Thomask
Klasse Idee. Ich freu mich drauf.
Bis dann.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 00:14 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Das Ganze hat natürlich irgendwo eine Hintergedanken, denn es wird nicht
alles so geradlinig in eine Richtung laufen.
Jetzt also Nr.2 genau 2 Monate später Juni 2005.


Dateianhänge:
114Q_robur2005_06.JPG
114Q_robur2005_06.JPG [ 39.7 KiB | 9343 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 03.04.2011, 20:56 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Die erste Herbstfärbung ein halbes Jahr nach dem Ausgraben.


Dateianhänge:
114Q_robur2005_10.JPG
114Q_robur2005_10.JPG [ 46.66 KiB | 9319 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 06.04.2011, 20:47 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Gestern war ich auf Dienstreise, darum heute zwei Quercusse (heißt das im laainschen Quercii?).

Es traut sich wohl keiner, Kommentare abzugeben, weil Ihr nicht wisst was noch kommt!!???


Dateianhänge:
Dateikommentar: Herbst 2006 nach dem Laubfall
114Q_robur2006_11.JPG
114Q_robur2006_11.JPG [ 43.36 KiB | 9270 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Juni 2006, also ein reichliches Jahr nach dem Ausgraben
114Q_robur2006_06.JPG
114Q_robur2006_06.JPG [ 58.21 KiB | 9270 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 07.04.2011, 19:31 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 04.03.2009, 22:15
Beiträge: 15
Zitat:
Es traut sich wohl keiner, Kommentare abzugeben, weil Ihr nicht wisst was noch kommt!!???
Stimmt :)
Jetzt nimmt er ja allmählich Form an


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 07.04.2011, 21:03 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Die erste Schale 2008.


Dateianhänge:
2008_06.jpg
2008_06.jpg [ 63.01 KiB | 9241 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 07.04.2011, 22:09 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 21.01.2011, 12:23
Beiträge: 158
Wohnort: Lübeck
Tolle Entwicklung schon jetzt...
Übrigens:
Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ Vokativ Ablativ
Singular quercus quercus quercui quercum quercus quercu
Plural quercus quercuum quercibus quercus quercus quercibus

Ein bisschen Klugscheißer darf doch sein oder??? :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 20:38 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Danke für den Exkurs in Latain , Ich hatte halt Russisch in der Schule.
Da ist mir allerdings zu kompliziert . Da beibe ich bei den Quercussen.

Ich hatte noch ein Bild von 2007 unterschlagen.
Das reiche ich nach, weil es den Baum im laublosen Zustand zeigt.
Da zeigt sich letzendlich die Qualität eines Baumes...


Dateianhänge:
Q_robur2007_03.JPG
Q_robur2007_03.JPG [ 39.01 KiB | 9202 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 09.04.2011, 21:00 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Zitat:
Tolle Entwicklung schon jetzt...
Das letzte Bild ohne Laub zeigt , dass es eher eine Fehlentwicklung ist.
Darum:


Dateianhänge:
Quercus2010_09_01.jpg
Quercus2010_09_01.jpg [ 77.69 KiB | 9175 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 11.04.2011, 00:42 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Eigentlich wäre einfach abschneiden die Lösung, auf Rat eines experten habe ich die Abmoosvariante genutzt.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Die Abmoosstelle
01Quercusabm.jpg
01Quercusabm.jpg [ 125.96 KiB | 9145 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das Ergebnis nach 6 Monaten
Quercus2010_09_02.jpg
Quercus2010_09_02.jpg [ 104.32 KiB | 9145 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 03:30 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Vor einer Woche:


Dateianhänge:
Quercus2011_04_04.jpg
Quercus2011_04_04.jpg [ 84.54 KiB | 2032 mal betrachtet ]
Quercus2011_04_03.jpg
Quercus2011_04_03.jpg [ 87.38 KiB | 2032 mal betrachtet ]
Quercus2011_04_01.jpg
Quercus2011_04_01.jpg [ 60.2 KiB | 2032 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 09:25 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 21.01.2011, 12:23
Beiträge: 158
Wohnort: Lübeck
Hallo Thomas,

Ich habe bezüglich der vorgenommenen Maßnahmen einige Verständnissfragen. Vielleicht könntest du mir helfen um dein Vorgehen nachvollziehen zu können. Ich habe es so verstanden:

du hast erwähnt, dass du zwei Alternativen hattest. Zum einen "Abschneiden" über dem ersten Ast und zum Anderen "Abmoosen" (auch über dem ersten Ast). Es war also dein Ziel, den Stammverlauf, besonders im oberen Bereich (wo es praktisch keine Stammverjüngung mehr gibt), zu optimieren. Richtig?
Wenn du abgeschnitten hättest, wäre zwangsläufig der obere Teil des Baumes verloren gegangen und der untere Bereich hätte den zukünftigen Baum gebildet. Oder?
Durch das Abmoosen konntest du nun beide Bereiche (oben und unten) "retten". Als Ergebnis bleibt der untere Baumbereich übrig (genau so als hättest du abgeschnitten), bei dem der obere Ast eine mögliche Stammverlängerung bilden könnte. Aber auch der obere Bereich bleibt als neue Pfanze erhalten, wobei hier der Stammverlauf zwar noch wenig optimal ist (da nur wenig Verjüngung), man aber durch gezielte Maßnahmen auch dieses Problem beheben könnte.

Habe ich das soweit korrekt wiedergegeben????

Eine weitere Frage: Anfangs fand ich den Stammverlauf sehr schön, weil verjüngend nach oben, aber im Verlauf der Entwicklung hat sich eben dieser obere Bereich stark an den unteren Bereich (was den Durchmesser angeht) angeglichen. Woran kann das liegen?

Schönen Gruß
Daniel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 19:22 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Hallo Daniel,
konsequenterweise hätte man gleich zu Anfang über dem ersten Ast abschneiden müssen.
Dem schönen geschwungenen unteren Bereich folgt ein gerades Stück , was nicht passt.

Nun kann man sagen, das Laub verdeckt das, aber aus dem Baum kann was werden und Laubbäume stellt man v.a. auch und gerade im laublosen Zustand aus.

Auf die Idee mit dem Abmoosen hat mich Hans Kastner bei einem Seminar gebracht.
Erstens hat man evtl einen zweiten Baum und zweitens ist dadurch , dass nicht gleich alles abgetrennt wird die Chance größer das unter der Abmoosstelle neue Triebe entstehen.

Für mich war Letzteres das eigentliche Ziel.
Stieleichen haben bzgl. Abmoosen eine sehr geringe Erfolgsrate , sodass ich mir da wenig Hoffnung auf Erfolg machte.
Das Ergebnis zeigt, dass es doch geht.
Und so ging es weiter:
Das obere Teil abgetrennt und eingetopft.

Dateianhang:
Quercus2011_04_05.jpg
Quercus2011_04_05.jpg [ 75.66 KiB | 2032 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Quercus2011_04_06.jpg
Quercus2011_04_06.jpg [ 56 KiB | 2032 mal betrachtet ]
Das untere Teil. Man sieht, da sind wirklich 2 neue wichtige Triebe gekommen.
Dateianhang:
Quercus2011_04_07.jpg
Quercus2011_04_07.jpg [ 59.86 KiB | 2032 mal betrachtet ]
Und weiter geht´s morgen.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Der tägliche Quercus
BeitragVerfasst: 12.04.2011, 21:01 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 21.01.2011, 12:23
Beiträge: 158
Wohnort: Lübeck
Hallo Thomas,
das ist wirklich sehr interessant, und ich freue mich jeden Tag auf das nächste Bild...
Zwei Fragen hätte ich nun noch:
Es hat den Anschein, als hättest du auf die "traditionelle" Art abgemosst. Also einen etwas breiteren Streifen Rinde an der entsprechenden Stellen um den Stamm herum entfernt, dann "Wurzelfix" auf den Streifen gestreut und alles mit feuchten Moos umwickelt. Anschließend mit Folie umwickelt und feucht gehalten. Hab ich das richtig erkannt?
Weiterhin würde mich interessieren, wie lange die ganze Prozedur dauerte. Ich geh mal von 1 bis 1,5 Jahren aus. Richtig???

Mit den besten Grüßen
Daniel Kneifel


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de