BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 07:53

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 05.04.2015, 12:11 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 10:11
Beiträge: 374
Wohnort: Thüringen
Doof wenn man dem Mainstream folgt.
So habe auch ich mich bereden lassen eine Apfelkaskade zu wollen.
Alle waren begeistert.
Ich dachte-naja ,toll ist es ja aber....
Gesundheitliche Probleme gab es keine.
Beim Workshop waren alle begeistert.Der Wurzelansatz naja,aber sonst....
Im Frühjahr wußte ich,das ich ihn so nicht mag.
Ein Dreieck aus Blättern und Äpfeln,aber kein Apfelbaum.
Meine Bonsaifreundin verstand sofort mein Problem.
" Wo hast Du schon mal draußen eine Apfelkaskade gesehen? Hast Du ihn schon mal aufgerichtet?"
Gesagt,getan.
Bisschen Ratlosigkeit.
Einen so weit entwickelten Baum schneidet man nicht so einfach ab.
Der Wurzelansatz besteht aus einer runden Holzplatte.
Die Ratlosigkeit ist geblieben.
Jetzt habe ich mehrere Kronen. Selbst im chinesischen Kontext gibt es dafür keinen Ansatz....
Vorschläge sind willkommen.


Dateianhänge:
bonsai 007a...jpg
bonsai 007a...jpg [ 109.57 KiB | 5261 mal betrachtet ]
bonsai 005a..jpg
bonsai 005a..jpg [ 105.01 KiB | 5261 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 05.04.2015, 22:35 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 28.03.2015, 16:11
Beiträge: 4
hei auch. das wird mit der frei aufrechten form recht schwierig werden.

da der baum sehr gedreht ist,und deine äste recht kurz sind.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 06.04.2015, 10:14 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 09.01.2009, 16:09
Beiträge: 530
Wohnort: Starnberger See
Hallo

wär das ne Möglichkeit? Ne Apfelkascade - fänd ich interessant. :wink:


Dateianhänge:
Apfel-2.jpg
Apfel-2.jpg [ 56.02 KiB | 5211 mal betrachtet ]

_________________
Willst Du einen Tag glücklich sein - betrink dich, willst Du ein Jahr glücklich sein - heirate, willst Du ein ganzes Leben glücklich sein - dann werde Hobbygärtner. ;-)
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 06.04.2015, 10:46 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 10:11
Beiträge: 374
Wohnort: Thüringen
So habe ich ihn in Enger gekauft.
Und als Kaskade....das Wachstum ist ungenügend.
Eine Verjüngung zur Spitze gibt es nicht.
Als Kaskade hat wohl auch das Prinzip der Saftwaage nicht funktioniert.
Ich denke mit Sicherheit noch ein paar Tage nach!


Dateianhänge:
himmel 010.JPG
himmel 010.JPG [ 171.84 KiB | 5206 mal betrachtet ]
himmel 012.JPG
himmel 012.JPG [ 156.76 KiB | 5206 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 06.04.2015, 11:50 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 28.03.2015, 16:11
Beiträge: 4
Wenn dann müsstest du eine höere schale nehmen und uber eine vollkaskade nachdenken


Dateianhänge:
Dateikommentar: habe im moment kein anderes bild
IMG_3821.JPG
IMG_3821.JPG [ 98.96 KiB | 5198 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 06.04.2015, 11:59 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 28.03.2015, 16:11
Beiträge: 4
kannst ja mal versuchen


Dateianhänge:
IMG_3822.JPG
IMG_3822.JPG [ 245.9 KiB | 5197 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 06.04.2015, 12:18 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 10:11
Beiträge: 374
Wohnort: Thüringen
Hab ich nicht irgendwo erwähnt,das ich von der Kaskade nichts halte? :?
Sonst hätte ich nicht aufrichten brauchen!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 06.04.2015, 19:28 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 28.03.2015, 16:11
Beiträge: 4
dann haben wir uns missverstanden sorry


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 06.04.2015, 22:39 
Offline
Forum Spezialist

Registriert: 09.01.2009, 16:09
Beiträge: 530
Wohnort: Starnberger See
Oder Du kippst ihn nochmal um 45° und versuchst ihn etwas aufzuspreizen - soviel Optionen hast Du nicht. Macht auf jeden Spaß virtuell damit zu spielen. :wink:


Dateianhänge:
Apfel-4.jpg
Apfel-4.jpg [ 60.31 KiB | 5151 mal betrachtet ]

_________________
Willst Du einen Tag glücklich sein - betrink dich, willst Du ein Jahr glücklich sein - heirate, willst Du ein ganzes Leben glücklich sein - dann werde Hobbygärtner. ;-)
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 01:27 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Hallo Undine,
ic glaube, Du erfreust eden Händler, weil Du das Material kaufst, was jeder irgenwie interessant findet, aber trotzdem nicht kauft.
Das sind dann die Ladenhüter, die man gern los werden will.

Das gilt auch für den Baum, der schon interessant ist, den ich dennoch nicht kaufen würde.
Der Stamm hat keine nennenswerte Verjüngung über weite Strecken und ebenso sind die Astabstände sehr groß.

Außer Kaskade fält mir da auch nicht viel ein.
Ich bin kein Kaskadenfan, schon weil die Kultur de immer schwerig ist.
Für ein orentliches Gedeihen, muss man die meist durchgehend liegend kultivieren und wer will das?

Ich denke , hier musst Du viel mit dem Einpflanzwinkel und ggf. mit diversen Schalen rumspielen und bekommt damit sicher irgendwie ein einigermaßen stimiges Bild hin.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 07:54 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 10:11
Beiträge: 374
Wohnort: Thüringen
Wirklich...
Das kommt davon,wenn man auf andere hört! In dem Falle hab ich mich von anderen Bonsaianern beraten lassen....
In allen Punkten geb ich Dir recht.
Die Kultur ist schwierig.
Das Bild wird nicht stimmig.
Vermutlich denken alle,ich würde überhaupt keine Regeln akzeptieren...was so nicht stimmt.
Dieses Jahr werde ich alle senkrechten Äste nach der Blüte kürzen.
Dann sehe ich mal,was das Wachstum macht-ob ich in Richtung Verjüngung komme.
Eine Kappung bis auf den ersten Ast könnte ich mir auch vorstellen.
Aber ich sehe ersteinmal wie er jetzt reagiert.
Und -ich laß mich nicht mehr vom sogenannten schönen Baum-Mainstream bequatschen!
Versprochen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 15:26 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 10:11
Beiträge: 374
Wohnort: Thüringen
http://www.giacomopappalardo.com/bonsai/shohin-and-kifu
sollte ich mir mal intensiver zu Gemüte führen...oder?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 15:54 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Leute , die sich mit ihren Bäumen ablichten und hier gleich im Dutzend, machen mich skeptisch.

Da halte ich mich lieber an die Leute, welche ich kenne, und v.a. deren Arbeiten und Herangehensweise.
Von denen wirst Du kaum ein Bild mit Ihren Bäumen nach dem Motto sehen:
Schau her , was ich für ein toller Typ bin und was ich für tolle Bäume habe.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 08.04.2015, 20:49 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 10:11
Beiträge: 374
Wohnort: Thüringen
Ich denke viel über kunst,machbares und Gärtnerisches nach....
Bonsai bleibt auch natürlich gestaltet immernoch Kunst.
Wenn ein Baum an der Spitze am meißten treibt,was macht er wenn er mehrere Spitzen hat?
Wo verdickt er-in der waagerechten?
Und was muß ich tun,um ihn letzendlich pflegerisch leichter und harmonischer zu gestalten?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Lied aus Apfelblüten.
BeitragVerfasst: 09.04.2015, 05:35 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Ob waagerecht oder senkrecht, er verdickt da, wo die stärksten Äste abgehen, bzw. gleichbedeutend , wo das stärkte Wachstum stattfindet.
Will ich eine Verdickung, lasse ich an der Stelle entsprechend wachsen, will ich da gerade keine, schneide ich ab.
Damit ist auch klar, an welchen Abschnitten Deines Baumes eine Beieinflussung möglich ist und wo nicht.

Am Anfang des Stammverlaufes Deines Baumes wird nix verdicken, weil da nichts mehr wächt.
Gegen Ende des Stammverlaus kannst Du dahingehend Einfluss nehmen, dass der Baum sich da nicht mehr allzu verdickt.
Grundlegende Verbesserung der Verjüngung wirst Du damit nicht erzielen.
Dafür hätte der Baum schon in der Anzucht entsprechend erzogen werden müssen.

Macht ja auch nichts, Du willst eh keine Preise gewinnen.
Wie ich oben schon sagte , bin ich überzeugt , durch einen entsprechenden Einpflanzwinkel, der sicher irgendwie in Richtung Halbkaskade geht, gibt das sicher ein einigermaßen ansprechendes Bild.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de