BONSAI-FORUM.DE
http://bonsaiforum.de/

Japanische Eibe
http://bonsaiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=6904
Seite 1 von 1

Autor:  Larix [ 02.04.2018, 16:32 ]
Betreff des Beitrags:  Japanische Eibe

Hier meine jüngste Kreation von heute ... Taxus cuspidata ... kein Bild von vorher aber Bilder "auf die Schnelle".

Dateianhänge:
Front 4, F.jpg
Front 4, F.jpg [ 130.15 KiB | 2271 mal betrachtet ]
Front, F.jpg
Front, F.jpg [ 107.45 KiB | 2271 mal betrachtet ]

Autor:  Larix [ 04.04.2018, 15:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Japanische Eibe

Einige Details vom Stamm ...

Dateianhänge:
Detail Stamm 3, F.jpg
Detail Stamm 3, F.jpg [ 110.9 KiB | 2223 mal betrachtet ]
Detail Stamm 2, F.jpg
Detail Stamm 2, F.jpg [ 122.43 KiB | 2223 mal betrachtet ]

Autor:  Thomas [ 05.04.2018, 01:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Japanische Eibe

Was mir auffällt, der linke Ast läuft exakt parallel zu dem Totholz.
In meinen Augen konkurriert er auch mit diesem und der Blick wandert unruhig zwischen diesen hin und her.
Das macht das Ganze für mich nicht ganz stimmig , u.a. weil die Baumrichtung dadurch nicht eindeutig ist.
Ich würde mir überlegen , den linken Ast ganz rauszunehmen.
Dazu evtl. den Pflanzwinkel bischen ändern.

Dateianhänge:
Front tp.jpg
Front tp.jpg [ 95.83 KiB | 2204 mal betrachtet ]

Autor:  Larix [ 05.04.2018, 16:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Japanische Eibe

Hallo Thomas,

ich habe mir den Baum soeben noch einmal angeschaut. Ich sehe, was Du meinst. Bei mir will sich der von Dir beschriebene Einduck allerdings nicht einstellen. Ich nehme den Baum am Samstag mit zum Arbeitskreis ... auf die Diskussion bin ich gespannt.

Autor:  Thomas [ 05.04.2018, 23:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Japanische Eibe

Zur Erklärung

Dateianhänge:
Front 4tp.jpg
Front 4tp.jpg [ 134.83 KiB | 2163 mal betrachtet ]

Autor:  Larix [ 06.04.2018, 21:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Japanische Eibe

Hallo Thomas,

nur mal so ... ich habe das schon richtig verstanden ... nur mein "Eindruck" ist anders ..

Autor:  roro [ 06.04.2018, 21:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Japanische Eibe

Hallo zusammen,

Die Eibe gefällt mir gut. aber Thomas' Einwand kann ich insofern teilen, dass mich der sehr markante Totholzstummel auch nicht restlos überzeugt. Ich finde ihn zu dominant und würde einen "schlankeren Stummel" bevorzugen. Allerdings ist das rein nach dem Foto geurteilt. Vielleicht wirkt in echt - also mit der 3. Dimension die vermeintliche Parallelität und der Stumnel ausgewogener. Kritisch hinschauen und sich fragen, ob der Baum dadurch noch besser wird... das ist auf dem weg zu einem Meisterstück oft nicht so einfach. Ich kenne das an mir selbst. Lass uns also teilhaben am Urteil des Arbeitskreises.
der Baum scheint mir auf gutem Weg!

Grüsse,
Ro

Autor:  Thomas [ 07.04.2018, 04:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Japanische Eibe

Zitat:
Hallo Thomas,

nur mal so ... ich habe das schon richtig verstanden ... nur mein "Eindruck" ist anders ..
Ja wie ist der denn ?
Was ist denn der Plan , was ist nach Deinem Eindruck Hautast und Baumrichtung?

Das andere ist die Balance bzw. die Stabilität?
Wenn Du den Pflanzwinkel etwas änderst und die Krone direkt über den Stammansatz bringst, wirkt das Ganze schon stabiler (siehe Virtual oben)

Autor:  Larix [ 24.05.2018, 14:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Japanische Eibe

Hallo zusammen,

wir sind noch nicht weiter!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/