BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 15.12.2018, 02:44

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.02.2018, 23:19 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2017, 12:11
Beiträge: 36
Wohnort: Schweiz
Hallo,

habe am Samstag festgestellt, dass mein Fächerahorn auf der Terrasse bereits die Knospen schwellen lässt.
Offenbar war der Winter extrem viel zu warm. Das ist der früheste Termin seit Jahren. Und dabei wollte ich ihn noch diesen Frühling umtopfen.
Ich hoffe, die Kaltluft der kommenden paar Tage bremst ihn noch etwas aus. Ich möchte ihn nicht ins Gewächshaus stellen.

Wie steht es bei euch? gibt es bereits Lebenszeichen?

Ich würde gerne einen Thread starten mit dem Thema "Frühlingserwachen" der Bäume.
Also bitte ergänzt doch Berichte über den Austrieb etc.

Grüsse,
roro

_________________
Sind diese Blumen künstlich? - Natürlich.
Also natürlich oder künstlich? - Natürlich künstlich!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23.02.2018, 10:08 
Hallo,
Feuerahorn, Zierapfel und Grüner Fächerahorn sind schon am Treiben.
Jetzt bei den kalten Temperaturen machen sie natürlich Pause.
Wenn es wirklich noch Dauerfrost gibt werde ich die Äpfel ins Treppenhaus stellen.
Die trage ich die letzten Tage abends sowieso schon ins Treppenhaus.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.02.2018, 05:20 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8866
Wohnort: Pirna
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass egal wie des Wetter ist, das Erwachen der Bäume, also Schwellen der Knospen und Austrieb jedes Jahr zur gleichen Zeit erfolgt.
Frost um die Zeit hat man jedes Jahr, wenn er später käme, wäre es schlecht.
Bedenklicher als der Frost an sich , sind kalte Winde. Gewächshaus kann Sinne gefährlich sein, weil es sich am Tag bei dirkter Sonnenenstrahlung schnell auf zweistellige Plusgrade am Tag aufheizt und das ist dann eher schädlicher für die Pflanze als Frost.
Facherahorn überwintere ich sowieso frostfrei , weil gerade feine Triebe schnell zurückfrieren.
Für Laubbäume eine frostfreie Ecke bzw. geschützte zu finden, ist sicher kein Problem.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2019
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.04.2018, 13:01 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 07.02.2016, 15:45
Beiträge: 19
Hallo
Meine 3 Ahorne treiben aus, nur 1 will nicht so ganz.
Brauche ich mehr Geduld?
Könnte das an der Sorte liegen?
Danke
Mfg Raphael


Dateianhänge:
IMG_20180429_130138.jpg
IMG_20180429_130138.jpg [ 289.14 KiB | 1005 mal betrachtet ]
IMG_20180429_125923.jpg
IMG_20180429_125923.jpg [ 248.7 KiB | 1005 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 14:31 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8866
Wohnort: Pirna
Gut wässern, volle Sonne/ draußen natürlich, setze ich voraus/ dann wird das schon.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2019
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 04.05.2018, 01:44 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2017, 12:11
Beiträge: 36
Wohnort: Schweiz
Hallo Raphael,

ich hatte leider das Pech, dass mir dieses Jahr ein stattlicher Ahorn - kein Bonsai sondern eine Kübelpflanze - eingegangen ist. Er hat im März wunderbar begonnen die Knospen schwellen zu lassen und dann auf einmal sind die dünneren Zweige eingetrocknet. Ich vermute einen Pilz. Es war im März sehr warm und da muss es ihn erwischt haben. falls deiner bisher seine Blätter noch nicht entfaltet hat, wird's wohl nichts mehr. Gib ihm noch ein paar Wochen zeit, und wenn er sich nicht verändert, musst du ihn abschreiben.

Es tut einem immer weh, wenn ein Baum stirbt. Besonders wenn es keinen offensichtlichen Grund/ Kulturfehler gibt. Was es bei meinem war, weiss ich noch nicht, ich werde ihn mal ausgraben und die Wurzeln untersuchen. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich dein Baum noch regt.

Beste Grüsse,
roro

_________________
Sind diese Blumen künstlich? - Natürlich.
Also natürlich oder künstlich? - Natürlich künstlich!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.05.2018, 09:29 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 07.02.2016, 15:45
Beiträge: 19
Hallo mein Ahorn ist doch ausgetrieben, jedoch habe ich jetzt mit meinem anderen Probleme.
Plötzlich sind die Blätter verwelkt (vielleicht ein Pilz?).
Der Stamm sah vor zwei Jahren genau so aus.
Was soll ich nun weiter tun?
Komplett zurückschneiden?
Umtopfen?
Düngen?
Danke
Raphael


Dateianhänge:
15275788620351732704032.jpg
15275788620351732704032.jpg [ 238.73 KiB | 672 mal betrachtet ]
1527578834573-790548464.jpg
1527578834573-790548464.jpg [ 287.74 KiB | 672 mal betrachtet ]
1527578800386-327511464.jpg
1527578800386-327511464.jpg [ 278.38 KiB | 672 mal betrachtet ]
IMG_20180528_093029.jpg
IMG_20180528_093029.jpg [ 175.92 KiB | 672 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.05.2018, 14:32 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8866
Wohnort: Pirna
Hallo,
Pilz ist das nicht.
Ursache : zu trocken , zu feucht (Substrat!!!), Sonne heizt Schale auf....
Ahorn ist da empfindlich und die aktuelle Hitze richtet schnell Schaden an .
Man muss da bei Standort und Geißverhalten bischen experimentieren bis man Idealbedingungen findet.

Mit nur Bild ohne Hintergrund (Standort , gießen, düngen) kann man bei solchen Anfargen wenig anfangen.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2019
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 30.05.2018, 07:26 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 07.02.2016, 15:45
Beiträge: 19
Hallo danke für die rasche Antwort.

Er steht an einem südseitigen überdachten Balkon der nord seitig teilweise offen ist und somit gibt es oft ein wenig Wind.
Vor dem Giessen taste ich immer ob das Substrat feucht ist.
Gedüngt habe ich ihn auch schon 2 mal.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de