BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 03:18

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Anfänger mit großen Plänen
BeitragVerfasst: 15.06.2012, 16:00 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 07.06.2012, 21:09
Beiträge: 2
Hallo, ich bin ganz neu hier und auch absoluter Neuling in Sachen Bonsai.
Kurzer Abriss zu meiner Person :shock:
Ich heiße Ben und bin 31 Jahre alt. Bonsaibäume haben mich schon immer angesprochen doch leider war ich bisher immer mit anderen Hobbys ausgelastet (meerwasseraquaristik, Teich und das mottoradfahren) nun haben wir neu gebaut und ich habe diese Hobbys erstmal an den Nagel gehängt, um mich auf unseren Garten und unsere Tochter zu konzentrieren. Aktuell bin ich mitten in der Gartengestaltung und so langsam nimmt er auch Form an :D .
Er soll einen asiatischen Akzent bekommen und ich bin willig mich da voll reinzuknien. Meinen ersten Bonsai habe ich auch schon gekauft, bekomme ihn allerdings erst im Oktober wegen der Pflanzzeit. Es handelt sich um einen "juniperus squamata Blue carpet" und er ist 11 Jahre alt. Nun möchte ich mich natürlich so gut wie möglich im Vorfeld vorbereiten und Fachkentnisse so wie Anregungen sammeln. Da ich bei meinen bisherigen Hobbys gute Forenerfahrungen gesammelt habe, versuche ich mein Glück nun auch bei euch. Ich wäre um Ratschläge was Lektüre ect. angeht dankbar.

Vg von der Nordsee

Ps: im Anhang findet ihr den geplanten Platz von meinen ersten Juwel. Er soll zwischen die hinkelsteine auf ein Podium.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.06.2012, 00:31 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8966
Wohnort: Pirna
Hallo,
das mit der Pflanzzeit versehe ich so , dass es sich nicht um einen Bonsai ,
sondern um ein Formgehölz für den Garten handelt?!

Falls dem so ist behndelt man den wie jeden Gartenbaum und beschneidet ihn ggf.
Mehr ist da nicht.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.06.2012, 13:32 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 07.06.2012, 21:09
Beiträge: 2
Hallo Thomas, danke für deine Antwort. Habe eben mal im Netz nach dem Unterscheid zwischen Formgehölz und Bonsai geschaut. Scheint wohl ein schmaler Grad zu sein. Wenn ich das richtig interpretiert habe, ist wohl der größte Unterschied der eigentliche Topf. Korrigiere mich gerne. In eurer Forensparte " zeigt her eure Bonsais" stellt Jupp einen juniperus chinesis vor. So in etwa sieht meiner von der Gestaltung und Wuchsrichtung aus.
Nun es soll ja auch erst der Anfang sein, ich bin wie gesagt stark an Infos was Internetseiten, Fachlektüre ect. angeht interessiert. Bin da echt dankbar über alles...
Vielen dank schonmal im Vorraus.....
Vg Ben


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.06.2012, 20:23 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8966
Wohnort: Pirna
Zitat:
Habe eben mal im Netz nach dem Unterscheid zwischen Formgehölz und Bonsai geschaut. Scheint wohl ein schmaler Grad zu sein.
Das ist eigentlich kein schmaler Grat, die Grenzen sind klar abgesteckt.
Viele Gärtener , die Formgehölze anbieten, haben einfach keine Ahnung von Bonsai.
Und natürlich verkauft sich sowas unter dem Namen Gartenbonsai oder nur Bonsai einfach besser.
Zitat:
Wenn ich das richtig interpretiert habe, ist wohl der größte Unterschied der eigentliche Topf.
Ganau das ist es. Die Kultur in einem Gefäß begrenzt den Ausbreitungsdrang der Wurzeln und damit auch das vegetative Wachstum.
Das macht man sich z.B. auch bei der Kultur von Kübelobstbäumen zu Nutze.
Durch die Begrenzung des vegaetativen Wachstums hat der Baum mehr Anreiz zu generativem Wachstum .
Er bildet also mehr Blüten und Früchte pro Fläche , als ein Baum im Freiland.

Natürlich gibt es bestimmte Bonsaitechniken, die man auch bei einem "Gartenbonsai" einsetzen kann, z.B. Drahten , Abspannen, bei Kiefern pinzieren der Kerzen usw.
Viel wichtiger ist aber sicher Schneiden, denn der Zuwachs ist durch unbegrenztes Wurzelwachsun einfach viel größer als bei einem Bonsai.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.11.2019, 15:46 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 17.07.2018, 12:30
Beiträge: 7
Hoffe, das dein Garten am Ende dann auch so aussieht wie du es dir anfangs vorgestellt hasst!?
War sicherlich jede Menge Arbeit gewesen, aber ich denke es lohnt sich ;)

Ich bin erst noch am Anfang, was die Gestaltung meines Gartens angeht!
Aber, ich habe konkrete Vorstellungen wie es aussehen soll... Hab' mir * einige Tipps und Tricks geholt!
Hab' mir sogar eine Hollywoodschaukel gekauft, hier der (Link entfernt , Mods)dazu... War ein top Angebot und da musste ich zugreifen! Wie dem auch sei, ich bin echt sehr gespannt auf das Endergebnis!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de