BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 28.01.2020, 20:51

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.01.2020, 10:27 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 09.01.2020, 20:41
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

erstmal vorweg, ich bin im Thema Bonsai ein absoluter Anfänger.
Ich hatte zwar mal einen "10 Euro - Baumarkt - Bonsai" der war dann allerdings
mit irgendwelchen Parasiten bestückt und ist leider sehr schnell eingegangen.

Ich habe mir nun zu Weihnachten ein kleines Anzuchtset gewünscht und am Folgetag
bereits angesetzt. (habe noch einige Samen für weitere Versuche übrig)

Die Pflanze ist (meiner Ansicht nach) unglaublich schnell gewachsen.
Die aktuelle Größe könnt Ihr dem Bild entnehmen.

Gewachsen ist er bis vor 2 Tagen im Zimmergewächshaus. (Das ist sehr klein und die Pflanze ist nun zu hoch dafür)

So nun frage ich mich wann der richtige Zeitpunkt für den ersten Schnitt gekommen ist.
In der Anleitung stand beim 2. Blattpaar, da bin ich jetzt aber schon etwas drüber...

Außerdem bin ich mir allgemein unschlüssig wie und wo ich schneiden soll.
Vielleicht könnt Ihr mir anhand des Bildes Tipps geben wo ich die ersten Schnitte setzen könnte.

Ich habe bereits selbst etwas gegoogelt und finde eigentlich nur Anleitungen für große Bonsais.
Und die kleinen schauen auch irgenwie alle anders aus...
Aktuell tu ich mir wirklich schwer und würde mich freuen wenn mir hier jemand Tipps geben könnte.

PS: leider hat das Hochladen über den Anhang nicht funktioniert. Daher so:
Bild
https://www.bilder-upload.eu/bild-b9b76 ... 3.jpg.html

Vielen Dank
Jessi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 11.01.2020, 20:04 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8973
Wohnort: Pirna
Hallo,
zunächst wäre interessant, um welche Art es sich dabei handelt.
Die Frage ist v.a. auch , handelt es sich um eine heimische Freilandart oder irgendwelche Exoten.
Bonsai-Anzucht-Set ist so ein Begriff, mit dem man als Bonsaianer wenig anfangen kann.
Bonsai sind ganz normale Gehölze.
Was man aus entsprechenden Samen ziehen kannn, sind also erst einmal ganz normale Jungpflanzen.
Wenn man ernsthaft erwägt, auf diesem Weg zu einem Bonsai zu kommen, ist das quasi ein Lebenswerk.
Der Sämling hier ist schnell aufgegangen. Was man aber sieht, ihm fehlt Licht.
Die Blätter sind groß die Internodien lang und ob der Trieb verholzt, ist fraglich.
Soche Aktionen macht man eigentlich im Frühjahr und wenn möglich im Freien oder Gewächshaus.
Der weitere Weg wäre , den Treib wachsen zu lassen , bis er verholzt, um dann den Stamm an der ersten Verzweigung zu kappen.
Die ersten 5 -10 Jahre geht es erst mal nur darum, möglichst schnell einen dicken Stamm mit entsprechender Verjüngung zu erzielen.
Das geht im Wechsel von Wachsenlassen und Rückschnitt.
Erst dann beginnt man das spätere Astgerüst aufzubauen.
Aus eigener Erfahrung ist die Ausfallrate bei fehlender gärtnerischer Erfahrung gut 50% und wenn Du ectl. 10 solche Pflänzchen ranziehst, wir in 20 Jahren evtl. einer übrigbleiben, der sich wirklich als Bonsai eignet.
Mein Rat, probier Dein Glück, schau was draus wird und denke erst mal weniger an Bonsai, sondern nur daran, dass da eine ordentliche Topfpflanze draus wird.
Parallel dazu würde ich mir zunächst mal paar Bonsai-Basics reinziehen.
Einiges findest Du hier im Forum (siehe Eingangsartiekel und die Fachbeiträge unten im Forum).
Da bekommst Du sicher schon mal einen kleinen Eindruck von der Materie.
Will man ernsthaft Bonsai machen , geht an einem guten Basis-Buch kaum ein Weg vorbei (Autoren Kästner oder Busch, Auflage nicht älter als 5 Jahre). Das Netz gibt natürlich auch eine Fülle von Infos her, 80% der Infos kommen da aber von Leuten , die nicht schlauer sind als Du und ich.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.01.2020, 19:18 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 09.01.2020, 20:41
Beiträge: 2
Hallo Thomas,

zu aller erst mal Danke für die ausführliche Antwort und entschuldigung für die wirklich sehr späte Antwort von mir.

Zu deiner Frage, bei dem Bonsai handelt es sich um einen Blauregen (Wisteria).
Der Bonsai steht direkt am Fenster aber ich vermute, dass es jetzt einfach zu dunktel ist. Klar es ist ja auch Winter.

Im Freien wäre bei uns möglich, da wir einen großen Garten mit mehreren Beeten haben.
Dort kann ich sicher einen Teil für die "Bonsaiversuche" bzw. Aufzucht reservieren.
Wenn ich sagen wir mal 5 Pflanzen hochziehe, wieviel Platz sollte ich hier in Anspruch nehmen?
Ich kann das aktuell nicht einschätzen?
Sollte ich die Pflanzen überhaupt ins Beet pflanzen, oder lieber in Töpfen lassen?
Muss die Pflanzenart im Winter ins Haus? Dann wären Töpfe ja besser.

Ich habe gelesen, dass man den Blauregen nur bei Knospen schneiden soll, da er anscheinend nur schwer heilt.
Wie muss ich das genau machen, wenn es soweit ist? Direkt drüber?
Außerdem habe ich auch gesehen das es bis zur ersten Blüte bis zu 20 Jahre dauern kann. Entwickelt
er da überhaupt Knospen? Ich bin ehrlich gesagt etwas irritiert deswegen.

Wie soll ich am besten mit dieser Pflanze speziell umgehen, also jetzt im Moment.
Ich habe auch gelesen, dass man die Pflanze, wenn man sie im Winter gezogen hat, kühl stellen soll.
(Den Fehler hat auch ein anderer User gemacht und das hatte Ihm jemand darauf geantwortet.)
Allerdings ging es dabei auch um eine Eiche, ich weiß also nicht ob der Tipp auch für mich eine Möglichkeit wäre.
Wir haben ein ungewärmtes Treppenhaus in dem wir aktuell knapp 10 grad haben. In der Wohnung 21 Grad.

Der Frühling ist ja nicht mehr so lange weg, ab wann also ab welcher Temperatur könnte ich die Pflanze
nach draußen Pflanzen?

Eine Frage habe ich noch. :-)
Ich habe jetzt schon häufiger gelesen, dass man immer wieder mal die Wurzeln beschneiden
sollte, dass Junge Pflanzen besser wachsen. Ist das empfehlenswert? Wenn ja in welchen
Abständen, sollte da auch umgetopft werden?

Ich weiß das waren jetzt viele Fragen, aber es ist mir einfach
noch sehr viel unklar.

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

Viele Grüße
Jessi


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.01.2020, 13:58 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8973
Wohnort: Pirna
Hallo,
Wisterie ist auch ein weites Feld.
Da gibt es auch subtropische nicht winterharte Arten.
Ich denke aber , es wird eine Chinesische oder Japanische sein.

Daraus einen Bonsai zu machen, wird 20 Jahre dauern und ob die dann blüht, ist bei Wisterie ein Lottospiel.
Meine im Garten hat 15 Jahre gebraucht und das war schon eine kräftige Pflanze vom Gartencenter.
Wie man die dann im Endeffekt schneidet, sprengt hier den Rahmen. Damit beschäftigen sich ganze Ausgaben der BonsaiArt. Es ist also in keinem Falle wirklich was für Einsteiger.

Man muss da gepfropfte kaufen, die schon Blütenknospen haben , um wirklich sicher zu gehen.
Ich würde die im Frühjahr irgendwo auspflanzen und warten , was draus wird.
In den nächsten 5-10 Jahren kannst Du da eh nicht viel in Sachen Bonsai draus machen.

Wie schon oben geschrieben, so geht man Bonsai eigentlich nicht an.
Einem Einsteiger würde ich in jedem Falle zu einer schon vorgestalteten Rohpflanze raten und wenn Du einen Garten hast in jedem Falle eine heimische Art.
Wenn es blühen soll, dann evtl. ein Zierapfel oder eine Schlehe, ansonsten Winterlinde, Ahorne, oder Chinesischer Wacholder.

So eine Pflanze kostet zwischen 50 und 100 Euro und Du hast da schon was in der Hand und in 5-10 Jahren einen tollen Baum.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de