BONSAI-FORUM.DE
http://bonsaiforum.de/

Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller
http://bonsaiforum.de/viewtopic.php?f=8&t=5151
Seite 3 von 3

Autor:  Thomas [ 23.03.2016, 03:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

Na das ist doch mal eine echte Entwicklung.
Auch das Nebari entwickelt sich toll.
Da hast Du hoffentlich kräftig die Schere angelegt.
Ich würde beim nächsten topfem mal ein flachseres Gefäß nehmen, dass die Oberflächenwurzeln in die Breite wachsen können.
Das verbreitert das Nebari in rel. kurzer Zeit enorm.

Autor:  TeKiller [ 23.03.2016, 09:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

jup hab ich, also die schere angesetzt. ja nächstes mal gibts was flacheres. ich hoffe, dass sich die wurzeln, dort wo ich angekratzt habe noch besser entwickeln, oder mehr wurzeln kommen. aber das wird schon. und in 2 jahren kommt er in einen meiner berühmten untersetzter oder ne billigschale. mal gucken. ich hoffe, dass sich die obere wunde allmählich verschliesst. habe daher extra noch den einen ast gelassen.

Autor:  TeKiller [ 26.05.2016, 17:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

hier ein aktuelles foto nach dem austrieb. aufgrund der witterung hat er sich dieses jahr etwas verschoben, aber jetzt boomt es.

Dateianhänge:
ahorn.jpg
ahorn.jpg [ 121.75 KiB | 6733 mal betrachtet ]

Autor:  Thomas [ 14.06.2016, 04:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

Das ist doch mal eine schöne Entwicklung.

Autor:  TeKiller [ 14.06.2016, 18:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

leider musste ich den asdt, den ich als neue spitze dieses jahr hochgedrahtet habe abschneiden, weil ich verpennt habe den draht rechtzeitig zu entfernen. aber egal. kein großer rückschritt. ein anderer ast wirds richten :).

Autor:  TeKiller [ 16.05.2017, 12:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

da das wetter ja mal langsam in schwung kommt, treibt der kleine auch wieder aus. dieses jahr war nur rückschnitt angesagt. nächstes wird umgetopft.

Dateianhänge:
mai17.jpg
mai17.jpg [ 138.41 KiB | 5537 mal betrachtet ]

Autor:  Klecks [ 14.05.2018, 00:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

Hey, sehr schön die Jahre mitverfolgen zu können. Kann man 2018 sich auf weitere Bilder freuen?

Liebe Grüße

Autor:  TeKiller [ 04.05.2019, 11:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

ich bin hier zwar nicht mehr wirklich aktiv, aber trotzdem hab ich noch meine bäumchen. daher gibts hier zumindest mal ein update von dem ahorn. dieses jahr hab ich ihn in ein flaches gefäß gepflanzt. zurückschneiden musste ich ihn auch schon.

Dateianhänge:
ahorn2019.jpg
ahorn2019.jpg [ 278.92 KiB | 2230 mal betrachtet ]

Autor:  Thomas [ 05.05.2019, 16:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

Schöne Entwiklung! Danke fürs Zeigen?
Diese Plasteuntersetzer sind nach eigener Erfahrung keine guten Pflanzgefäße u.a. weil sie im Sommer schnell austrocknen. Vielleich findet sich da noch was besseres und bischen ansprechenderes.

Autor:  TeKiller [ 05.05.2019, 18:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

ich nutze sie schon immer und hatte bislang keine probleme. klar, schön ist anders, aber die funzen. in 2 jahren gibts dann was aus keramik. ist nur für die wurzelentwicklung.

Autor:  TeKiller [ 21.05.2020, 20:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Entwicklung von Baumschulmaterial-TeKiller

alle jahre wieder...
hier nach dem ersten rückschnitt dieses jahr. ja er lebt noch. ja ich bin zu faul um das gras da wegzurupfen. nächstes jahr gibts ne echte schale. dieses jahr war ja kein umpotten dran.

Dateianhänge:
ahorn2020.jpg
ahorn2020.jpg [ 300.97 KiB | 344 mal betrachtet ]

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/