BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 02:39

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.10.2013, 17:56 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Hallo Zusammen,

ich bin auch bei dem Projekt "Jetzt in die Gartenmärkte" dabei.
Habe heute einen Juniperus Chin. "Blue Alps" sowie eine Pinus Mugo "Wintergold" für zusammen 10EUR erstanden.
Fotos, Erläuterung der Kaufentscheidung etc gibts dieser Tage.

Grüße,
Max


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.11.2013, 11:20 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
So, hier mal die ersten Bilder....

warum ich mich zum Kauf genau dieser Pflanzen entschlossen habe?

Ich habe mehrere Baumärkte/Gartencenter besucht. Die hatten alle nur noch wenig Auswahl an Pflanzen. Diese beiden waren eine der wenigen, die überhaupt schon einen einigermaßen brauchbaren Stamm vorweisen konnten, keine unschöne Pfropfstelle oder unschöne Verdickung so kurz unterhalb des ersten Astes aufwiesen. Daher war die Entscheidung nicht schwer.

Grüße, Max


Dateianhänge:
Juniperus chin blue alps.jpg
Juniperus chin blue alps.jpg [ 165.02 KiB | 10195 mal betrachtet ]
Pinus mugo wintergold 1.jpg
Pinus mugo wintergold 1.jpg [ 182.71 KiB | 10195 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.11.2013, 14:29 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8731
Wohnort: Pirna
Hallo Max,
jo dann legen wir mal los.
Der Wacholder muss kräftig gestutzt werden, eine stachlige Angelegenheit.
Da muss Du Dich langsam vorarbeiten.
Als erstes alle überlangen Schuppen abschneiden, dann kommt schon bischen Licht ins Dunkel.
ansonsten erst mal wie gehabt Wurzelansatz bei beiden freilegen.
Die Mugo ist vom Wuchs erst mal ganz passabel.

Wintergold ist natürlich eine Zierform mit gelben Nadeln.
Solche Mangelmutanten vermeidet man eher bei Bonsai.
Das sieht immer aus, als wären die nicht ganz gesund.
Da muss man abwarten, ob die Nadeln übers Jahr wenigsten grün sind

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.11.2013, 20:38 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
So jetzt habe ich mal bei der Mugo Wintergold den Wurzelansatz freigelegt.
Was ich da gesehen habe gefiel mir garnicht!
Der Ansatz der Wurzeln steckte ziemlich weit unten im Topf. Dort wachsen ein paar Wurzeln wie "Hühnerkrallen" schräg nach unten.
aber seht selbst...


Dateianhänge:
Pinus mugo wintergold 2.jpg
Pinus mugo wintergold 2.jpg [ 198 KiB | 10108 mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Ludewico am 24.03.2014, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.11.2013, 21:12 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Hallo Zusammen,

ich möchte hier noch eine weitere Pflanze vorstellen. Ein Juniperus chinensis blaauw aus dem Baumarkt für 7 EUR. Ich habe ihn zwar schon Anfang Juni gekauft aber ich finde er passt trotzdem ganz gut in diesen Thread
Die Wahl viel auf diese Pflanze, da ein schöner Wurzelansatz mit nach allen Seiten gleichmäßig verteilten Wurzeln vorhanden ist.
Ich habe dem Wacholder gleich nach dem Kauf einen Wurzelschnitt verpasst und ihn in einen Teichpflanzkorb getopft.
Zudem wurde die Spitze ersetzt durch einen Seitenast. Direkt unterhalb der neuen Spitze war ein wesentlich dickerer Ast, den ich entfernt habe. Ansonsten habe ich nur die langen Äste (ich denke mal zu wenig?) eingekürzt.


Dateianhänge:
Chinesischer wacholder2.jpg
Chinesischer wacholder2.jpg [ 184.6 KiB | 10105 mal betrachtet ]
Chinesischer Wacholder.jpg
Chinesischer Wacholder.jpg [ 179.66 KiB | 10105 mal betrachtet ]
chinesischer wacholder1.jpg
chinesischer wacholder1.jpg [ 142.1 KiB | 10105 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.11.2013, 10:40 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
So, jetzt wurde auch der Blue Alps bearbeitet. Der Wurzelansatz wurde freigelegt sowie das Astwerk ordentlich zurückgeschnitten und ausgelichtet.


Dateianhänge:
Blue Alps1.jpg
Blue Alps1.jpg [ 213.22 KiB | 10083 mal betrachtet ]
Blue alps2.jpg
Blue alps2.jpg [ 199.58 KiB | 10083 mal betrachtet ]
blue alps3.jpg
blue alps3.jpg [ 206.44 KiB | 10083 mal betrachtet ]
blue alps4.jpg
blue alps4.jpg [ 188.98 KiB | 10083 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 02:35 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8731
Wohnort: Pirna
Ja , der ist gut auf den Weg gebracht.
Die Wurzeln am Stamm würde ich noch wegnehmen. Die hängen in der Luft.
Der Ansatz ist noch weiter unten.


Dateianhänge:
Blue alpstp.jpg
Blue alpstp.jpg [ 108.91 KiB | 10058 mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 11:30 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Hallo Thomas,

die beiden von Dir eingezeichneten Wurzeln habe ich entfernt.

Ein wenig Sorge bereiten mir die Wurzeln der Mugo. Das scheint ein hoffnungsloser Fall zu sein.
Was meinst Du?

Grüße, Max


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 20:03 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8731
Wohnort: Pirna
Von der eine Seite sieht das doch so schlecht nicht aus.
Manchmal muss man etl. auch Wurzeln drahten.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 20:19 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Heute war ich nochmals im Baumarkt und habe einen Juniperus chinensis Blaauw für 5 EUR erstanden.
Ich hab ihn gewählt (es gab 3 zur Auswahl) da im untersten Bereich einige dünne Äste ansetzen und er den dicksten Stamm hatte.

Grüße, Max

P.S.: Jetzt sind vier Pflanzen in meinem Thread, ich hoffe das wird jetzt nicht zu unübersichtlich!


Dateianhänge:
Juniperus chin 1.jpg
Juniperus chin 1.jpg [ 100.18 KiB | 10022 mal betrachtet ]
juniperus chin 2.jpg
juniperus chin 2.jpg [ 194.17 KiB | 10022 mal betrachtet ]
juniperus chin 3.jpg
juniperus chin 3.jpg [ 203.05 KiB | 10022 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 21:11 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8731
Wohnort: Pirna
Zu den Schupenwacholdern kann ich den Artikel in den Fachbeiträgen empfehlen.
viewtopic.php?f=10&t=2726&p=15821#p15821

Das kann man so auch auf Deinen Wacholder anwenden, denn das Material ist vergleichbar.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 21:18 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2012, 20:35
Beiträge: 338
Wohnort: eberbach
Zitat:
viewtopic.php?f=10&t=2726&p=15821#p15821
Spitze !!!
So stell ich mir das vor.

Liebe Grüße Patrick G.

_________________
Liebe Grüße Patrick.G


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 21:24 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8731
Wohnort: Pirna
Und wenn ich Dir jetzt sage, dass die eigentliche Arbeit an diesem Wacholder erst in dem Stadium beginn, bekomst Du eine Vorstellung, auf was Du Dich eingelassen hast.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 21:29 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Zitat:
Zu den Schupenwacholdern kann ich den Artikel in den Fachbeiträgen empfehlen.
viewtopic.php?f=10&t=2726&p=15821#p15821
Hallo Thomas,

ein toller Beitrag von Dir!
Der Wacholder hat sich super entwickelt.
Wie hoch ist er denn jetzt?

Grüße, Max


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.11.2013, 21:40 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Das wäre mein erster Gedanke gewesen...

jetzt, nachdem ich den Beitrag gelesen habe, muss ich das Ganze nochmal überdenken....


Dateianhänge:
juniperus chin 3 schnittvorschlag.jpg
juniperus chin 3 schnittvorschlag.jpg [ 205.55 KiB | 10008 mal betrachtet ]
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de