BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 15:04

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.10.2014, 21:58 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Hab heute auch nochmal sehr günstiges Material erstanden.

Eine chamaecyparis pisifera boulevard, eine pinus mugo mops und einen juniperus squamata blue swede.

DIe chamaecyparis hab ich eingekürzt und eine neue Spitze hochgedrahtet, ansonsten nur die braunen trockenen Triebe im inneren Bereich abgeschnitten. Das Grün ist leider etwas weit weg vom Stamm. Dafür hat dieser im unteren Bereich eine schöne Bewegung drin.

Beim Wacholder habe ich die langen Triebe eingekürzt.


Die Kiefer macht mir etwas sorgen. Der Ballen ist eine richtige Pampe und viel zu feucht. Im unteren Bereich sieht man die eine oder andere verfaulte Wurzel.

Viele Grüße,
Max


Dateianhänge:
mugo mops.jpg
mugo mops.jpg [ 209.61 KiB | 3767 mal betrachtet ]
blue swede2.jpg
blue swede2.jpg [ 170.88 KiB | 3767 mal betrachtet ]
blue swede1.jpg
blue swede1.jpg [ 157.97 KiB | 3767 mal betrachtet ]
chamaecyparis3.jpg
chamaecyparis3.jpg [ 205.47 KiB | 3767 mal betrachtet ]
chamaecyparis2.jpg
chamaecyparis2.jpg [ 187.91 KiB | 3767 mal betrachtet ]
chamaecyparis1.jpg
chamaecyparis1.jpg [ 183.46 KiB | 3767 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.07.2015, 17:39 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 20.06.2015, 09:47
Beiträge: 38
Wohnort: Münsterland
und wie geht es weiter? ein update wäre klasse ;)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 05.07.2015, 22:39 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Hallo Philantrop,

danke für dein Interesse!

Ich habe mittlerweile einige der Pflanzen ins Feld/Garten gepflanzt. Die Pinus mugo "mops" hat den Winter leider nicht überstanden.
Einzig der juniperus chin "blue alps" steht noch im TPK. Ich stell die Tage mal ein neues Foto rein.

Grüße,
Max


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.07.2015, 10:27 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 20.06.2015, 09:47
Beiträge: 38
Wohnort: Münsterland
Jau mach mal ;)

habe mir auch die Tage son kleinen Strauch gekauft, weil ich mal paar Äste schneiden wollte und das Drahten ein wenig üben will ;)

Was mir aufgefallen ist und ich glaube das man das ändern sollte, das du zb Äste auf gleicher Höhe hast stehen lassen UND vorallem wenn du drahtes, dann bring doch gleich die graden Äste in einen "natürichen" Verlauf. Da steht nun der Stamm und im 90 Grad Winkel stehen die Äste ab und die sind auch noch Kerzengrade, würde ich ändern ;)

Grüße aus dem Münsterland
Jan :mrgreen:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.07.2015, 16:34 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Hallo Jan,

Ziel des Drahtens war erstmal ausschließlich eine neue Spitze nach oben zu bringen, da ich den Stamm etwas gekürzt hatte.
Der nächste Schritt wäre dann im Frühjahr gewesen den Baum vernünftig einzutopfen. An eine Drahtung der Äste hätte ich frühestens kommenden Herbst oder nächstes Jahr nachgedacht.
Da ich das Gefühl habe, dass es dankbarere Arten für Bonsai gibt als die Silberzypresse, habe ich den Baum im Frühjahr in den GArten gesetzt. Da gefällt es ihm ganz gut.

Grüße, Max


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.07.2015, 16:42 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Hier ein Update meines Blue alps Wacholders.

Vorgehensweise der nächsten Jahre: Untere Äste voll durchwachsen lassen, oben immer wieder zurückschneiden, um erstmal den Stamm zu entwickeln.

Beste Grüße, Max


Dateianhänge:
Bluealps2015.jpg
Bluealps2015.jpg [ 178.16 KiB | 3132 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.05.2016, 15:45 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Dieses Frühjahr ist auch der letzte Kandidat aus dem Baumarkt ins Feld gewandert. Updates gibt es gerne in ein paar Jahren wieder...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14.06.2016, 04:37 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8727
Wohnort: Pirna
Hallo,
gut, ich kaufe solches Material um da zeitnah was draus zu machen.
In dem Falle sind das halt kleine Shohins.
Darum ging es eigentlich hier in den Beiträgen
Stammdicke dauert.
Lege ich darauf Wert, greife ich zu den entsprechendn Größen in der Baumschule.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13.06.2017, 23:44 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 14.05.2013, 23:12
Beiträge: 72
Hier ein kleines Update.

Wie schon erwähnt, wanderten die meisten der Bäumchen aus diesem Thread ins Feld. Hier nun der zweite Chinensis. Die unteren Äste dienen ausschließlich als Opferäste.

Viele Grüße, Max


Dateianhänge:
IMG_0197.jpg
IMG_0197.jpg [ 171.07 KiB | 409 mal betrachtet ]
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de