BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 22.07.2019, 06:05

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erstgestaltung Lärche Yamadori
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 15:42 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 04.05.2019, 18:11
Beiträge: 4
Guten Tag! :)

Seit ca 2016 sehe ich mich gerne im Eigenforst in Kärnten/Österreich um, ob ich kleine Bäume finden kann, um sie daheim im Topf zu halten. Die bisherigen Funde wurden bisher noch nie besonders alt. Angefangen hatte ich mit einer jungen, kleinen Fichte. Diese Fichte war aber einfach nur ein junger Baum, also mit dünnen Stamm. Mit der Zeit begann ich kleine Bäume mit immer dickeren Stämmen zu suchen. Die meisten fand ich auf der Weide, wo die Kühe sie klein hielten. Ich habe vor wenigen Wochen dort eine Lärche gefunden und mit heim genommen um diese im Topf zu halten. Anbei die Bilder. Vorm Eintopfen habe ich gleich Wurzeln und paar Äste abgeschnitten bzw. beschnitten. Leider weiß ich nicht wie ich dem Baum eine Grundstruktur geben soll/kann bzw traue es mir nicht wirklich zu. Eventuell ist dieser Baum auch gar nicht geeignet, um ihn mit der Zeit eine Bonsaiform zu geben?
Würde mich über Tipps freuen.

Liebe Grüße
Woll82
Dateianhang:
IMG_20190504_174818.jpg
IMG_20190504_174818.jpg [ 416.53 KiB | 674 mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_20190504_190713.jpg
IMG_20190504_190713.jpg [ 413.69 KiB | 674 mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_20190504_190730.jpg
IMG_20190504_190730.jpg [ 410.49 KiB | 674 mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_20190510_151152.jpg
IMG_20190510_151152.jpg [ 441.56 KiB | 674 mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_20190510_151210.jpg
IMG_20190510_151210.jpg [ 491.93 KiB | 674 mal betrachtet ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erstgestaltung Lärche Yamadori
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 18:19 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2016, 15:49
Beiträge: 29
Wohnort: Südl. Weinstrasse
Hallo,
Yamadori ausgraben und gleich Wurzeln schneiden sollte man tunlichst lassen . :shock:
Evtl Große Pfahlwurzeln kappen, aber so wenig wie möglich Wurzeln kürzen.
Zitat " Die bisherigen Funde wurden bisher noch nie besonders alt."
Du mußt daran denken dass das Bäumchen trotz vorsichtigem ausgraben Wurzeln einbüßt.

Man sollte Yamadori erst mal in eine große Trainingsschale setzen, gut Düngen und 1-2 Jahr sich selbst überlassen damit sich das Bäumchen erholen kann. Erst dann kann man daran arbeiten. Schauen wohin der Weg gehen soll. Evtl. Äste schneiden und drahten.
Wenn er viele kleine Haarwurzeln ausgebildet hat, kann man daran denken dickere Wurzeln zu kürzen und ihn in eine Bonsaischale setzen.
Wie auf dem Bild zu sehen ist hast du die Lärche unter dem Dach im Schatten stehen. Die sollte wenigstens ab und an ein paar Sonnenstrahlen abbekommen.
Bei andauerndem Schatten kann sie eingehen oder zumindest Äste verlieren.

Wünsche Dir viel Glück und Geduld.

_________________
Gruß Werner


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erstgestaltung Lärche Yamadori
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 18:42 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 04.05.2019, 18:11
Beiträge: 4
Hi und danke für deine hilfreiche Rückmeldung. Da ich den Baum erst vor kurzem "umgepflanzt" hab, war ich auch besorgt um die Zeit, die ich noch habe. Der Baum ist zeitweise in der Sonne, werde ihn lieber versetzen, weil ich auch zu wenig Sonne vermute. Sollte ich den Baum erstmal 1 Jahr ruhen lassen? Hab vom Dreieck-Schnitt für Bonsai gehört, dafür ist es wohl zu früh? Hab die Vorgänger schon nach dem eintopfen gedrahtet, gestutzt etc.. Besser mal ruhen lassen? Wir haben jetzt Mai


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erstgestaltung Lärche Yamadori
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 19:03 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2016, 15:49
Beiträge: 29
Wohnort: Südl. Weinstrasse
Hi,

wie schon erwähnt, den Baum nach dem Ausgraben nicht quälen :lol:
Ausgraben, in eine große Schale setzen und ein Jahr nichts machen, außer gut Düngen, am besten mit organischem Dünger und regelmäßig gießen (nicht zu naß und nicht zu trocken).

Hier habe ich noch einen Beitrag über meine Erfahrung mit Bonsaierde erstellt:
https://www.bonsaiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=6918

_________________
Gruß Werner


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erstgestaltung Lärche Yamadori
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 19:29 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 04.05.2019, 18:11
Beiträge: 4
bin dankbar für alle Rückmeldungen, aber ich bin mir grundsätzlich am Fragen, ob der Baum eine Chance hat ein Bonsai zu werden. Ähnliche Bäume zuvor konnte ich outdoor bereits über einen Winter hinweg bringen, dennoch endete es. Diesmal hab ich einen Baum mit starkem Stamm im Frühjahr. Hat der Baum vorab keine Chance oder gibt es mithilfe dem Menschen eine Chance, dass der Baum Jahre lebt?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erstgestaltung Lärche Yamadori
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 20:05 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2016, 15:49
Beiträge: 29
Wohnort: Südl. Weinstrasse
..................der sieht nicht schlecht aus, da kann man auf die Jahre raus einen schönen Bonsai machen.

Mab muss bedeneken dass die Wurzeln der Lärche tief in den Boden gehen.

Nach der Dicke des Stammes zu urteilen hat der schon tiefe Wurzeln gebildet die du ja bestimmt zum Großteil gekappt hast. Es kommt darauf an wieviel kleine Haarwurzeln noch da waren.
Meine Persönliche Meinung und wenn es mein Baum wäre würde ich ihn in eine Trainingsschale mit luftdurchlässiges Substart setzen und ein Jahr abwarten. Da die Lärche im Winter ja die Nadeln abwirft siehst du im nächstes Frühjahr ob er wieder austreibt.

_________________
Gruß Werner


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erstgestaltung Lärche Yamadori
BeitragVerfasst: 11.05.2019, 20:22 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8927
Wohnort: Pirna
Wenn Du einen Eigenforst hast, bist Du natürlich in der glücklichen Lage, Dir Material in Ruhe zu suchen und das auch für das Ausgraben vorzubereiten. Ein Yamadorijäger sucht dabei nicht nach Sämlingen oder Jungpflanzen, sondern nach möglichst altem reifen Material, was natürlich durch z.B. Wildverbiss oder Extremstandort von der Natur in Richtung Bonsai geformt wurde. Kriterium ist da eigentlich nur, dass man eine Chance hat, das Teil mit einem Gutteil Wurzeln aus der Erde zu bekommen und dass man es transportieren kann. Beides dürfte bei Dir nicht das Problem sein. Wichtig bei sowas ist der Zeitpunkt des Ausgrabens , aber auch die Kultivierung. Wie schon gesagt sollte das ein geeignetes Kulturgefäß sein egal ob Pflanzschale oder Mörtelkübel mnatürlich mit Abzugslöchern. Auch sollte man ordendliches Substrat nutzen, also keine Erde sondern Lava oder Blähton bzw. -schiefer in Verbindung mit Kokos und oder Akadama ggf. z.B. bei Lärchen auch Weißtorf. Die Lärche ist gutes Ausgangsmaterial, aus der prinzipiell alles werden kann. Für entscheidend halte ich, wenn Du wirklich voran kommen willst in Sachen Bonsai, dass Du Dir natürlich erst mal paar Basics reinziehen musst. Desweiteren solltest Du Dir Hilfe und KnowHow vor Ort suchen. Du hast ja mit dem Bonsaimuseum Seeboden eine gute Anlaufstelle, wo auch Kurse angeboten werden. Bis zu Ottmar Auer in Brixen ist es auch keine Weltreise. Ohne dem wird es kaum gehen, in so einem Forum kann man nur grundlegende Tipps geben, die über die ersten Hürden helfen. Ab einem bestimmten Punkt brauchts Du Input aus erster Hand, denn Du im Netz kaum findest.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2019
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Erstgestaltung Lärche Yamadori
BeitragVerfasst: 17.05.2019, 20:57 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 04.05.2019, 18:11
Beiträge: 4
Vielen Dank für eure Tipps und Hilfe. Werde versuchen eure Ratschläge umzusetzen und dann später ein Update zur Entwicklung des Baumes geben. Beste Grüße derweil!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de