BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 12:54

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie Baumarkt Wacholder gestalten?
BeitragVerfasst: 01.07.2017, 17:47 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 01.07.2017, 15:48
Beiträge: 1
Hallo,

ich beschäftige mich erst seit kurzer Zeit mit dem Thema Bonsai und nach einigem Einlesen habe ich mich dazu entschlossen einen ersten Baum zu kaufen. Da am Anfang wahrscheinlich erstmal viel schiefgehen wird habe ich mich für einen günstigen Wacholder (Juniperus scopulorum 'Blue Arrow'), aus dem Baumarkt, entschieden. Da die Pflanze noch recht hoch ist und unten wenig grün hat bin ich mir noch nicht ganz sicher wie ich jetzt anfange. Erstmal oben stark zurückschneiden damit unten etwas mehr grün wächst oder direkt mit dem Gestalten beginnen?

Zur Gestaltung selber würde ich erstmal bei 1 den Ast entfernen um den Stamm etwas freizulegen und den Ast nach links bei 2 Abschneiden und mit den dünneren Trieb weiter wachsen lassen der etwas grün hat? Auf dem anderen Bild bei 3 abschneiden und 4 als neuen Hauptstamm nehmen oder lieber 3 stehen lassen und 4 einkürzen und nach unten drahten?

Wie würdet ihr das Ganze angehen?


Dateianhänge:
Dateikommentar: Seitenansicht
Gestaltung 2.jpg
Gestaltung 2.jpg [ 328.66 KiB | 527 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vorderseite
Gestaltung 1.jpg
Gestaltung 1.jpg [ 226.93 KiB | 527 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Gesamtbild
Wacholder.jpg
Wacholder.jpg [ 153.06 KiB | 527 mal betrachtet ]
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.07.2017, 08:34 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8728
Wohnort: Pirna
Hallo und willkommen im Forum!
Prinzipiell ist es richtig, nicht erst mit Indoors , Sämlingen oder Jungpflanzen rumzudoktern.
Baumschulwacholder eignen sich auch gut , um erste Erfahrungen im Umgang mit der Materie zu sammeln.
Die Art und das Material sind allerdings nicht unbedingt optimal.
Man nimmt da eher die schuppigen Wacholder (Juniperus chinensis , shinpaku, itoigawa, Blauwii ) und dann welche die nicht in die Höhe , sondern eher kompakt wachsen und untenrum viele belaubte Äste haben, mit denen man was in Richtung Gestaltung anfangen kann.

Dein Baum wird da paar Jahre Vorbereitung brauchen ehe Du da richtig loslegen kannst.
Die Idee ist auch schon mal richtig, alle großen Äste so weit wie möglich unten zu kappen und zwar alle, ebenso alle verbliebenen Äste dann auch noch ein einzukürzen.
Wie und wo Du genau schneidet, ist da erst mal egal, es sollte nur untenrum dann auch noch einigermaßen lebendes Grün verbleiben.
nach ein zwei Jahren wird sich da unten genug neues Laub gebildet haben und dann sieht man weiter.

Unten in den Fachbeiträgen findest Du neben vielen nützlichen Dingen, wie Erst Behandlung von Baumschulware auch eine Wacholder Gestaltung nebst Entwicklung aus einem Baumschulwacholder. Daran kannst Du Dich orientierte, wie so das prinzipielle Vorgehen aussehen kann.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.07.2017, 01:25 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 07.07.2017, 01:26
Beiträge: 4
Hallo kahan,

ohne größere Schnittstellen kann es mit der Gestaltung etwas schwierig werden.

Würde in deinem Fall von oben nach unten arbeiten, Schnittstellen gut abdichten.

Als kompakter Bonsai besser geeignet ist meiner Meinung nach der chinesische
Wacholder (Juniperus chinensis), den gibt's auch in normalen Baumschulen. Beim
Juniperus scopulorum sollte man schon recht früh mit Vorbereitung beginnen, dann
wird es auch einer schöner kräftiger Bonsai.

Grüße


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de