BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 17.08.2018, 01:49

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chinesische Ulme?
BeitragVerfasst: 12.05.2018, 21:33 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 10.05.2018, 23:01
Beiträge: 11
Hallo zusammen,

zuerst einmal möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Thorsten, 38 Jahre alt, verheiratet, 1 Tochter (3 1/2) und 1 Sohn (7 Monate).

Ich habe früher schon einen Bonsai gehabt, dieser ist mir aber nach der Zeit eingegangen. Nun wollte ich es nochmal versuchen und bin in einem größeren Blumengeschäft (Gartenland) auf einen Bonsai gestoßen, in den ich mich verliebt habe. Zur Art konnte man mir nichts genaues sagen, aber ich tippe auf chinesische Ulme. Liege ich hier richtig? Im folgenden zwei Bilder - einmal vom gesamten Baum, und einmal von den Blättern.

Im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße
Thorsten

PS: Ok, mein Bild ist 600 x 380 Pixel, trotzdem erhalte ich eine Fehlermeldung beim Hochladen, das Bild sei 0 Pixel breit und 53003 Pixel hoch...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme?
BeitragVerfasst: 12.05.2018, 21:51 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 10.05.2018, 23:01
Beiträge: 11
Da es mit dem Bilderhochladen bei mir nicht funktioniert (habe jetzt verschiedene Größen probiert), hier ein Dropbox-Link:

Bonsai-Gesamtansicht: https://www.dropbox.com/s/09x1l2uskdxgv ... 2.jpg?dl=0
Bonsai Blätter: https://www.dropbox.com/s/qj2lega210mg0 ... 1.jpg?dl=0


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme?
BeitragVerfasst: 13.05.2018, 12:32 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8860
Wohnort: Pirna
Hallo!
Dier Ulme sieht recht vital aus.
Es spricht also nichts dagegen, dass Du lange Freude dran hast.
Natürlicvh sollte die alsbald frisches ordentliches Substrat bekommen und fachgerecht eingetopft werden.
Entsprechende Hidfen und Anleitungen findest Du in den Fachartikeln unten bzw. auch im Eingangsartikel.
Die Ulme ist natürlich nichts fürs Wohnzimmer. Die solllte ganzjährig draußen stehen , muss allerdings frostfrei überwintert werden.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme?
BeitragVerfasst: 13.05.2018, 12:39 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 10.05.2018, 23:01
Beiträge: 11
Hi Thomas,

vielen Dank für Deine Antwort. Habe mir auch gedacht, dass ich sie umtopfe inkl. Wurzelschnitt und neuem Substrat. War aber nicht sicher, ob ich bis zum nächsten Frühjahr damit warten soll, weil es jetzt schon zu spät ist. Lese mir die Fachartikel dazu nochmal durch.

Eine größere Bonsaischale fertige ich mir selbst an.

Viele Grüße Thorsten


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme?
BeitragVerfasst: 22.05.2018, 11:01 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 10.05.2018, 23:01
Beiträge: 11
Hallo,

wollte gerne nochmal Eure Meinung wissen. Und zwar habe ich eine Schale gebaut und diese für das Umtopfen der Ulme vorbereitet:

Bild

Danach dann eine Drainageschicht eingefüllt:

Bild

Und schließlich das Bäumchen reingesetzt:

Bild

Er steht jetzt wieder an seinem Platz in der Sonne, mit Düngen warte ich, bis die ersten Triebe kommen. Wurzelschnitt habe ich vorgenommen und nach dem Umtopfen gewässert, bis das Wasser aus den Löchern gelaufen ist.

Muss ich auf noch etwas achten oder passt es so?

Danke und viele Grüße
Thorsten


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme?
BeitragVerfasst: 23.05.2018, 09:42 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 10.05.2018, 23:01
Beiträge: 11
Hi,

ich sehe gerade, dass es mit den Bildern nicht funktioniert hat - sorry. Daher hier nochmal:

Wie findet Ihr das? Alles korrekt oder fehlt etwas? Ich lasse sie jetzt 4-6 Wochen in Ruhe, dünge sie nicht. Sobald die ersten Triebe kommen, fange ich nach frühestens 4 Wochen wieder an zu düngen. Im Moment steht sie draußen an ihrem sonnigen Platz.

Danke und viele Grüße
Thorsten


Dateianhänge:
Dateikommentar: Einpflanzen der Ulme
Ulme03.jpg
Ulme03.jpg [ 203.13 KiB | 444 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Einfüllen der Drainageschicht
Ulme02.jpg
Ulme02.jpg [ 189.45 KiB | 444 mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vorbereitung der selbst gemachten Schale
Ulme01.jpg
Ulme01.jpg [ 177.22 KiB | 444 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme?
BeitragVerfasst: 23.05.2018, 20:56 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 8860
Wohnort: Pirna
Alles im grünen Bereich.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2018
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Ulme?
BeitragVerfasst: 24.05.2018, 07:19 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 10.05.2018, 23:01
Beiträge: 11
Super, vielen Dank. Freut mich.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de