BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 30.05.2020, 22:24

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 22.07.2019, 09:46 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 21.07.2019, 18:14
Beiträge: 6
Dateianhang:
Kiefer-2-.jpg
Kiefer-2-.jpg [ 1.2 MiB | 1755 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Kiefer-1-.jpg
Kiefer-1-.jpg [ 1.2 MiB | 1755 mal betrachtet ]
Hallo,

hatte voriges Jahr eine Mädchenkiefer gekauft. Dieses Jahr hatte ich mitte Juni den ersten Schnitt gewagt.
Laut Anleitung die Kerzen eingekürzt und auch die Nadeln beschnitten, entsprechend einer schönen Form.

Fotos sind im Anhang.

Jetzt werden die Spitzen der Nadeln grau/braun , teilweise bis 1cm.
Wird sich der Baum wieder erholen ? Was habe ich falsch gemacht ?

Für Hilfe wäre ich dankbar.

freundliche Grüße Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 22.07.2019, 12:29 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9045
Wohnort: Pirna
Hallo Wolfgang,
wenn Du unseren Eingangsartikel gelesen hast, ist es immer nützlich zu wissen, welche Erfahrungen Du in Sachen Bonsai hast.
Mädchenkiefern sind hierzulande kein einfaches Thema.
Das hängt mit den klimatischen Bedingungen zusammen aber auch damit , dass es die Mädchenkiefer prinzipiell nicht gibt , sondern zig Spezies mit unterschiedlicher Herkunft, die fast immer ein individuelles Herangehen erforden.
Ich kenne viel Bonsaiander, die sagen. Nie wieder eine Mädchenkiefer!
Du bist also nicht allein mit den Problemen.
Selbst die Japanische Botschaft in Berlin lässt ihre Bäume jetzt von einem deutschen Experten betreuen, weil die Pflegeanleitungen der Japanischen Meister hierzulande nicht funktionierten.

Das andere sind die von Dir erwähnten Anleitungen.
Da ahne ich immer schon schreckliches, weil ich die kenne, welche so im Internet im Umlauf sind.
Und selbst Fachhändler geben Sachen aus, die zumindest zu hinterfragen sind.
Die erste Frage wäre von wem kommt die und wie sieht die aus?

Nicht jeder der 20 oder 30 Jahre Bonsaierfahrung hat, kennt sich auch wirklich mit Kiefern oder Mädchenkiefern aus.
Zudem kann man eine Stoff, der für mindestens 4 Wochenendseminare reichen würde, kaum auf eine Pflegeanleitung von 1-2 A4-Seiten bringen.
Die Anleitungen, die so mitgereicht werden, sind meist noch viel kürzer.

Kerzenschnitt und Nadelschnitt sind z.B. Techniken welche den Baum grundsätzlich schwächen.
Diese Techniken haben punktuell und in bestimmten Phasen der Entwicklung eines Baumes ihre Berechtigung, v.a. dann, wenn der Baum seine endgültige Grundform erreicht hat und es darum geht, die Form zu verfeinern und das Wachszum zu begrenzen.

Das sehe ich bei Deinem Baum eher nicht.
Der braucht noch eine grundlegende Gestaltung und der braucht Zuwachs, v.a. Zuwachs an Verweigung.
Für Zuwachs braucht der Baum Reserven in Form von Zucker.
Die Energie dazu liefert die Photosynthese und die findet im grünen Laub statt.
Je mehr grünes Laub, desto mehr Energie und mehr Reserven.
Mehr Reserven, mehr Austieb und Rückknospung und damit Verzweigung.
Wenn ich permanent die Kerzen einkürze, reduziere ich gerade das effektive frische Grün.
Der Baum bildet keine Reserven und evtl. reicht es nicht mal um den Baum vital zu halten.

Die braunen Spitzen weisen auf ein weiters Problem hin, das ist der Komplex Substrat, Gießen, Düngen, Standort.
Komplex dershalb, weil man das als Ganzes sehen muss.
Universalrezepte, wie sie im Netz gern "verkauft" werden gibt es nicht.
Da wir in der Regel nicht wie in Japan einen Bonsaigärtener beschäftigt haben, der ggf. im Hochsommmer zweimal am Tag gießen kann , muss ich das Ganze an meine Bedürfnisse anpassen.

Im konkreten Fall läuft da sicher einiges nicht optimal, aber um die Ursachen dazu herauszufinden, braucht es natürlich dazu entsprechende Angaben (Letztes Umtopfen, Substrat, Gießgewohnheiten, Düngen).

Vielleicht paar erste Tipps
Mädchenkiefern brauchen volle Sonne.
Viele denken, dass es jetzt zu heiß für die Kiefern ist und stellen sie eher in den Schatten.
Gemessen an Japan oder auch in Spanien oder Italien, wo tw. über Monate durchgehend 30°C und mehr sind, haben wir hier eigentlich gar keinen richtigen Sommer.
Natürlich muss dann an heißen Tagen auch gründlich gewässert werden, also immer volle Kanne und feine Brause, bis es munter aus den Abzugslöchern läuft.
Lauft da nix munter und staut sich das Wasseran der Oberfläche, ist das Substrat zu verdichtet und ein Austausch nötig (Frühjahr oder Frühherbst, letzteres bei frostfreier Überwinterung).
In dem Falle sollte man dann jetzt ggf. besser tauchen.
Wenn das Moos so schön auf der Oberfläche gedeiht, ist das für den Käufer und Verkäufer schön anzusehen, aber eher kontraproduktiv für die Kultur und meist auch ein Zeichen für mangelnde Drainage und Übersäuerung des Bodens. Beim Gießen sieht das Moos immer frisch und feucht aus, das Substrat darunter und v.a. im Innern muss noch lange nicht feucht sein.
Bei mir kommt Moos nur bei Ausstellungsbäumen drauf und auch da nur im unmittelbarem Umfeld des Ausstellungstermins.

Da sind so paar erste Tipps aus der Ferne.
Für das weitere Vorgehen würde ich Dir empfehlen, einen Experten vor Ort zu suchen und den zu konsultieren.
Wenn ich wüsste woher Du kommst, könnte ich Dir ggf. bestimmte Empfehlungen geben.
Wie gesagt, nicht jeder Bonsaiexperte hat auch Erfahrungen mit Mädchenkiefern.
Man könnte auch sagen, schau Dir die Bäume an, welche die Leute in Pflege haben und Du siehst,
wozu ich diejenigen konsultieren kann und wozu eher nicht.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 22.07.2019, 17:04 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 21.07.2019, 18:14
Beiträge: 6
Hallo Thomas,

vielen Dank für die ausführlichen Hinweise.
Ich bereue auch schon, gleich nach dem Kerzenschnitt auch die Nadeln gekappt zu haben.
Die Nadeln, die ich nicht geschnitten habe sind noch saftig grün. Nun kann man wahrscheinlich nur abwasrten.

(In meiner Nähe Mecklenburg/Vorpommern gibt es meines Wissen keinen Bonsai-Support).

Ich hatte einen Kurs im Bonsaizentrum bei Münster bei einem japanischen Meister belegt. Dort habe ich auch die Mädchenkiefer gekauft.
Die Bewässerung und Düngung habe ich meiner Meinung nach im Griff gehabt.

Güße Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 23.07.2019, 00:34 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9045
Wohnort: Pirna
Da kann ich nur Andrea Melloni aus Berlin empfehlen.
Der ist auch viel im Norden unterwegs, z.B. bei den Rostocker Bonsaitagen
oder bei Schulungen des Regionalverbandes Bonsai im Norden.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 23.07.2019, 09:42 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 21.07.2019, 18:14
Beiträge: 6
Danke :)
Habe versucht eine Adresse von Herrn Andrea Melloni zu finden. Den ehemaligen Shop in der Kantstraße gibt es so nicht mehr.
Auf Facebook werde ich mich nicht extra anmelden.
Kannst Du helfen ?

Grüße Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 23.07.2019, 13:39 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9045
Wohnort: Pirna
Dass es den Shop nicht mehr gibt, ist mir neu.
Zumindest sind auf der Internetseite für dieses Jahr noch Termine für Workshops eingetragen, die laut Angaben auch in der Kantstraße stattfinden.
https://boomki.de/
Bei Facebook findest Du auch die Workshopankündigungen, ansonsten auch keine Angaben, die Du nicht auch auf der Homepage findest.

An Facebook bzw. den Sozialen Medien führt eigentlich schon jetzt kein Weg mehr vorbei, wenn man bei Bonsai Up2Date sein will.
90% aller Ankündigungen für Veranstaltungen sowie Bildberichte von Ausstellungen usw. erscheinen nur noch da.
Es ist einfacher , die Infos umfangreicher und selektiver und Du erreichst viel mehr Leute.
Auch da gibt es Bonsai-Foren (die sich da Gruppen nennen).
Ich selbst moderiere da auch eine Gruppe.
https://www.facebook.com/groups/bonsai.das.forum/

Das Klassische Forum ist mit wenigen Ausnahmen völlig weg vom Markt.
Wir hier und das Fachforum sind die Ausnahme, aber auch da , das siehst Du ja hier an der Anzahl der aktiven Beiträge und Besucher, posten nur noch die letzten Forum-Mohikaner.

Aber Vorsicht, Facebook hat großes Suchtpotential.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 24.07.2019, 13:38 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 21.07.2019, 18:14
Beiträge: 6
Hallo,

na klar habe ich den neuen Namen Boomki gefunden aber nicht mehr den Namen Melloni. Vorher war das Suteki Bonsaizentrum – Andrea Melloni.
Auf allen Seiten von Boomki kommt Melloni nicht mehr vor ? Ich werde mal per Mail anfragen.

Zu Deiner Meinung bezüglich der sozialen Medien (hier Facebook) bin ich als Informatiker vollkommen anderer Meinung.
"Das Klassische Forum ist mit wenigen Ausnahmen völlig weg vom Markt."

Ich bin in sehr vielen anderen Foren (Programmierung, Fotographie, Animation, Film, Drohnen usw. eingetragen und leiste aktive Beiträge. Ich stelle jedenfalls fest, daß diesbezüglich Kommentare und Beiträge längst nicht an die Qualität der Foren heranreicht. Niemand versucht in den Foren auf bessere Möglichkeiten bei Facebook hinzuweisen ?! Es wird viel zu viel einfach nur aus Selbstgeltung herumgelabert.

Ich habe mir Deinen Link angesehen, wo gibt es denn da eine ordentliche Strukturierung der Beiträge ?

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 25.07.2019, 02:27 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9045
Wohnort: Pirna
Das musst Du natürlich selber wissen.
Ich sag halt, wie ich es erlebe in der Bonsaiszene.
Dass es in anderen Bereichen anders ist, mag sein.
Das hängt aber meist mit dem Alter der Beteiligten zusammen.

Da gibt es schon eine Ordnung, wenn Du Dich damit befasst, nur ist das eine andere als in Foren.
Und ehrlich, auch wenn es in Foren Rubriken gibt, heißt das noch lange nicht, dass es da eine wirkliche Ordnung gibt und das man etwas bestimmtes findet , was man sucht.
Hier wie da ist es immer abhängig vom Engagement der Betreiber bzw. Moderatoren.
Wo findest Du etwa die Bilder aller großen Ausstellungen weltweit archiviert und abrufbar auf einer Seite. Sowas ist da möglich und findest Du z.B. in unserer Gruppe.
Und dann sind da ja auch noch die Blogger (z.B. Walter Pall) über die eine Menge KnowHow eingespeist wird.
Die sind in Foren so gut wie nicht mehr vertreten.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 25.07.2019, 13:11 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 21.07.2019, 18:14
Beiträge: 6
In dem Punkt, was passiert in der Welt (Ausstellungen, Events usw.) muss ich Dir klar Recht geben. Werbung kann auch störend sein.
Dort wo ich einkaufe erhalte ich Newsletter, die mich ähnlich informieren. Aber ein Forum ist ein Erfahrungsaustausch, bzw. ein Service-Point für Hilfe Suchende wie ich es in diesem Fall bin.
Es ist klar, daß Sozial Media Portale vieles mehr abbilden wollen. Das ist aber das Problem. Die meisten wollen einfach nur kommunizieren und nicht wirklich fachlich anregen.

Ich danke Dir trotzdem für Deine Anteilnahme und Deinen Bemühungen.

Vom Boomki-Laden habe ich bis jetzt keine Antwort erhalten. Irgend etwas stimmt da nicht ???

freundliche Grüße Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 25.07.2019, 15:39 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 21.07.2019, 18:14
Beiträge: 6
Noch eine kleine Bemerkung. Ich habe mir jetzt mehrere Bonsai-Foren angesehen. Kein Forum wird wohl von Profis betreut. Das ist bei meinen andern Foren ganz anders.
Ein Bonsai-Fachmann will ja wohl sein Wissen auch verkaufen. Bei meinen anderen Foren unterstützen die Fachleute den Verkauf von Software bzw. deren Anwendung. Oder es gibt Empfehlungen für andere Technik.

Grüße Wolfgang


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkiefer Schnitt
BeitragVerfasst: 26.07.2019, 01:59 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9045
Wohnort: Pirna
Das ist der Punkt. Ein Bonsai-Profi will sein Wissen verkaufen und wird damit nicht in Foren um sich werfen.
Bonsai und Internet ist sowieso eine zweischneidige Kiste.
Da Du da von den Profis kaum was siehst und hörst außer evtl. Eigenwerbung, kursieren fast nur Halb- oder Buchwissen oder Nonsense.
Es gibt ja sogenannte Internet-Bonsaianer, also Leute, die niemand kennt, von denen noch nie jemand einen vernünftigen Baum gesehen hat, schon gar nicht irgendwo auf irgendeiner Ausstellung, die aber im Netz jeder kennt und die tw. sogar Geld mit mehr oder weniger sinnfreien Film verdienen.
Die wahre Bonsai-Szene findet nicht im Netz statt, sondern draußen bei Events oder in Vereinen und Arbeitskreisen.
Dre Boomki-Laden wird offiziell nicht mehr von Andrea Melloni geführt. Er leitet aber die Bonsaiworkshops. Wenn Du in den Laden kommst, triffst Du auf mehr oder weniger lustlose Verkäufer, die scheinbar keinen Bezug zu Bonsai haben. Die suchen auch ständig Leute. Das ist in der Tat eigenartig und keine sonderliche Empfehlung.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de