BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 05.06.2020, 20:37

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was für ein Bonsai ist das
BeitragVerfasst: 30.07.2019, 21:23 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 29.07.2019, 20:50
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich habe vor ca. 2 Jahren einen Bonsai aus dem Discounter mit dem A geschenkt bekommen.
Bisher habe ich den Baum nur gegossen und ab und zu geschnitten.

Nun möchte ich den Baum aber auch etwas in Form bringen und mich mit dem Hobby ein bissel beschäftigen und einlesen.
HIer konnte ich bereits einige Tipps, Hinweise und erste Schritte lesen.
Das Problem ist nur, das ich nicht weiß, was für ein Bonsai das ist. Könnt ihr mir da helfen? Ich vermute das es ein chinesischer
Liguster ist. Was meint ihr?

Ich möchte den Bonsai gerne in Form schneiden, ich habe mal einen Baum gesehen der wie zwei Terassen die Baumkronen geschnitten
hatte. Ist so etwas möglich? sollte ich den Baum jetzt überhaupt schneiden?

Danke für euer Feedback.
Bulli


Dateianhänge:
IMG_20190728_210322.jpg
IMG_20190728_210322.jpg [ 188.29 KiB | 805 mal betrachtet ]
IMG_20190728_210214.jpg
IMG_20190728_210214.jpg [ 285.42 KiB | 805 mal betrachtet ]
IMG_20190728_210145.jpg
IMG_20190728_210145.jpg [ 328.5 KiB | 805 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Bonsai ist das
BeitragVerfasst: 31.07.2019, 14:09 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9051
Wohnort: Pirna
Hallo,
das ist ein Chinesischer Liguster.
Dass er zwei Jahre durchgehalten hat ohne Kenntnis der Art und entsprechend artgerechter Haltung,
ist dann schon ein Glücksfall bzw. hast Du einen grünen Daumen.
Der Liguster ist ja die klassiche Heckenpflanze. Den kannst Du also in jegliche Form schneiden.
Voraussetzung ist natürlich erst mal eine ordentliche Kultur.
Ich würde erst mal damit beginne, alle Äste die gar nicht ins Bild passen, an der Basis komplett zu entfernen, z.B. den Ast , der da von ganz unten kerzengerade nach oben wächst. An Stellen wo auf einer Höhe mehrere Äste abgehen, tw. sogar unmittelbar an einer Stelle, lässt man maximal 2 , später (nächstes Jahr) in einem weiteren Schritt dann nur einen stehen.
Die verblibene Äste sollten sich vorzugsweise an den Außenseiten der Stammwindung befinden.
Als Orientierung helfen da immer die Grundstilarten bei Bonsai, hier die Frei aufrechte form oder die frei aufrechte Besenform.

Mit Bonsaikultur hat das aktuell wenig zu tun.
Der steht wie eine normale Zimmerpflanze in einem Blumentopf mit Übertopf in einer Art Blumenerde.
Die Erfahrungen hier aus dem Forum zeigen, dass so eine Haltung zwar suboptimal ist, aber immer noch besser als eine falsch verstandene Bonsaihaltung in zu kleinen Schalen und ohne die für Bonsai notwendige Sorgfalt und intensive Zuwendung und Pflege.
Bei dem Übertopf muss Du nur aufpassen, dass beim Gießen kein stehendes Wasser im Übertopf zurückbleibt.
Trotzdem würde ich den im nächeten Frühjahr in geeignetes Substrat und ein Gefäß mit Abzugslöchern unter Verzicht auf den Übertopf umpflanzen.
In den Fachbeiträgen unten findest Du dazu alle Informatinen (Umtopfen, Erstbehandlung...).
Empfehlenswert ist auch der Indoor-Pflichtartikel von W.Pall , wo deie Grenzen dieser Arten aufgezeigt werden.
Wichtig ist eine eher kühlere Überwinterung, idealer Weise bei um die 15°C.
Jetzt sollte der Baum ins Freie (Halbschatten) bei guter Wässerung und Düngung (normaler Flüssigdünger , 1/2 der angegebenen Verdüngung bei jedem zweiten Gießen).

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2020
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de