BONSAI-FORUM.DE
http://bonsaiforum.de/

Kleine Fichte geht ein
http://bonsaiforum.de/viewtopic.php?f=8&t=7050
Seite 1 von 1

Autor:  amarx1 [ 17.11.2019, 17:04 ]
Betreff des Beitrags:  Kleine Fichte geht ein

Hallo zusammen,

ich habe eine kleine Gemeine Fichte (Picea abies), die ich aus einem Samen gezogen habe. Das Bäumchen ist jetzt 4,5 Jahre alt. Leider habe ich seit circa einem Jahr große Probleme damit. Zuerst sind die Nadeln gelbgrün geworden, dann haben sie angefangen wieder dunkelgrün zu werden, aber so ganz hat es dann doch nicht geklappt, so dass ich zweifarbige Nadeln habe.

Jetzt habe ich auch noch festgestellt, dass ein Ast sich dunkel färbt, an der Spitz schimmert er sogar schwarz, und die Nadeln färben sich braun.

Was mache ich falsch? Ich habe ein paar Foto drangehängt ... Über eine kurze Anwort würde ich mich sehr freuen, weil ich an dem Bäumchen hänge.
Danke, Antje
Dateianhang:
Willi.JPG
Willi.JPG [ 66.12 KiB | 1845 mal betrachtet ]


Dateianhänge:
IMG_9412a.JPG
IMG_9412a.JPG [ 53.84 KiB | 1845 mal betrachtet ]
IMG_9409a.JPG
IMG_9409a.JPG [ 48.17 KiB | 1845 mal betrachtet ]
IMG_9408a.JPG
IMG_9408a.JPG [ 57.08 KiB | 1845 mal betrachtet ]

Autor:  Thomas [ 18.11.2019, 01:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kleine Fichte geht ein

Hallo,
ich sehe jetzt nicht, dass der Baum irgendwie gefährdet ist.
Dass (ältere) Nadeln braun werden und absterben ist ein normaler Vorgang. Der aktuelle Jahrgang an Nadeln sieht ok aus und neue Knospen sind auch da.
Kein Grund zur Sorge also aus meiner Sicht.
Was natürlich auch klar ist, so ein Baum zeigt immer dort große Vitalität und Wachstum, wo es am günstigsten für ihn ist und das sieht man an Deinem Baum auch.
Oben ist alles frisch und grün , unten schwächelt es etwas.
Es ist das Prinzip von Bonsai, da einzugreifen und für einen Ausgleich an Vitalität zu sorgen.
Andernfalls geht alles seinen Lauf wie auch in der Natur.
Der Baum strebt nach oben und unten sterben Äste mit der Zeit ab.
Diese Eingriffe hätten evtl. viel eher erfolgen müssen, denn gerade die ganz untersten Zweige sind ganz wichtig, für die Stammverdickung und , was bei Bonsai für den "Bonsaieffekt" noch wichtiger ist, die Stammverjüngung.
Die Lösung ist ganz einfach, Du musst den Stamm einfach kappen und ich würde mal sagen , wenigstens bei der Hälfte.
Um zu einem Bonsai zu kommen, musst Du auch Stück für Stück die Astquirle auflösen, welche die Fichte natürlicherweise bildet.
Dazu brauchst Du natürlich grundsätzlich einen Plan, wo es irgendwann mal hingehen soll mit Deinem Bäumchen. Da sind Anregungen aus dem Netz immer ganz hilfreich.
Hier mal ein Beispiel, woo es hingehen könnte und wieviel Zeit es braucht.
http://www.anderssohn.de/bonsai/Baeume/ ... aAbies.htm
Zeit ist natürlich ein Thema.
Normalerweise zieht man eine Fichte nicht aus Samen.
In Baumschulen oder der Natur findet man genügend älteres Material.
Eine Fichte entfaltet erst ab 30-50 Jahren ihr Potential.
Als Bonsaianer will man schließlich auch erleben, dass aus einm Baum ein Solitär wird.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/