BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 19.01.2021, 01:01

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Armes Bäumchen ist so kahl
BeitragVerfasst: 03.05.2020, 21:09 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 03.05.2020, 16:09
Beiträge: 4
Hallo,
Ich bin eine totale Bonsai-Anfängerin!
Zur Hochzeit im letzten September haben wir einen Bonsai Ficus geschenkt bekommen (darum hat er erstrecht eine besondere Bedeutung für mich).
Leider ist er extrem kahl geworden. Ich habe inzwischen schon einiges gelesen. Die Äste sind noch alle richtig saftig grün unter der der Rinde!
Ich habe ihn nun vor einigen Tagen schon um einiges gestuzt. An den langen dünnen Zweigen waren auch Blätter dran, aber es nützt ja nichts, wenn lange dürre Zweige in alle Himmelsrichtungen abstehen...
Nun habe ich kein Foto von vorher, aber von der aktuellen Situation.
Meine Fragen:
Kann da überhaupt noch irgendetwas draus werden?
Wo setzen eigentlich neue Triebe/Knospen an? Ich meine, besteht die Chance, dass sich die Zweige oben noch weiter verzweigen und irgendwann eine Krone entsteht?

Hoffentlich habe ich nichts kaputt gemacht :? :cry:
Ich habe nun noch Dünger gekauft. Sicherlich habe ich zu viel gegossen, bis ich mich "richtig belesen" habe.
Vielleicht kann mich ja jemand aufklären :)
Danke schonmal! Sandra


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Armes Bäumchen ist so kahl
BeitragVerfasst: 03.05.2020, 22:12 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 03.05.2020, 16:09
Beiträge: 4
Bilder


Dateianhänge:
IMG_20200503_215947.jpg
IMG_20200503_215947.jpg [ 219.53 KiB | 1558 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Armes Bäumchen ist so kahl
BeitragVerfasst: 03.05.2020, 22:14 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 03.05.2020, 16:09
Beiträge: 4
2


Dateianhänge:
IMG_20200503_220016.jpg
IMG_20200503_220016.jpg [ 220.02 KiB | 1558 mal betrachtet ]
Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Armes Bäumchen ist so kahl
BeitragVerfasst: 04.05.2020, 00:55 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9152
Wohnort: Pirna
Hallo,
also mit Bonsai hat das recht wenig zu tun.
Das ist ein Ficus retusa var. "Ginseng" . Ginseng wegen der verdickten Wurzeln, die an Ginsengwurzeln erinnern.
Die Pflanzen selbst sind Massenartiekel , die in gleicher Form auch als normale Topfpflenze angeboten werden.
Auch das ist prinzipiell eine Topfpflanze.
Da wurde ein Plastetopf in einer Überschale gestellt. Mit Bonsaikultur hat das nichts zu tun.
Natürlich kann da eine ganz ordentliche Zimmerpflanze draus werden. Ich würde den jetzt auch nicht unbedingt in eine Bonsaischale stellen, sondern ihn wie eine ganz normale Zimmerpflanze halten. Das Gefäß sollte etwas größer sein , aber es muss unten mindestens ein Abzugsloch haben. Keinen Übertopf oder Unterschale verwenden, denn stehendes Wasser vertragt der gar nicht. Substrat : z.B. Seramis:Kokoserde 1:1.
Dann stellt man das Teil an den hellsten Fensterplatz, regelmäßig gießen, ab und zu düngen und mehr braucht es eigentlich nicht.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Armes Bäumchen ist so kahl
BeitragVerfasst: 04.05.2020, 09:41 
Offline
neu im BONSAI ART Forum

Registriert: 03.05.2020, 16:09
Beiträge: 4
Hallo!
Vielen Dank für die Antwort!
Ich glaube, ich werde mich dann mal mit einem echten Bonsai beschäftigen :lol: und ich habe sogar die abgeschnittenen Zweige als Stecklinge in Wasser gestellt!
Aber meinst du, es gibt zumindest die Chance dass er sich weiter verzweigt und bald wieder glücklicher aussieht?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Armes Bäumchen ist so kahl
BeitragVerfasst: 06.05.2020, 04:47 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9152
Wohnort: Pirna
Ob man den nun in eine Bonsaischale pflanzt und ihn Bonsai nennt oder in ein anderes zweckmäßiges schönes Pflanzegefäß, ist dem Baum völlig egal.
Der weiß nicht, dass er ein Bonsai ist oder sein soll.
Es ist ihm schlichtweg völlig Banane.
Und ob Du den als Deinen Bonsai bezeichnest, muss uns auch nicht interessieren.
Auf Bonsai, wie wir Fanatiker es sehen, muss man sich einlassen und das ist prinzipiell nicht der Ficus auf der Fensterbank.
Der Versuch, da aus einem Steckling einen Bonsai ziehen zu wollen, wäre auf jeden Fall nicht der Weg eines Bonsaianers.
Aber natürlich kann aus dem Baum bei guter Pflege ein wunderschönes Bäumchen werden.
Mein Nachbar hatte eine ganz schlimm vernachlässigte Trauergestalt dieser Art bei sich stehen mit nur noch einem Ast und drei Blättern. Die habe ich ihm nach 5 Monaten Pflege (Umtopfen in Kokos- Blähschiefer 1: 1, Südfenster, Gießen Düngen) zurückgebracht und er glaubt mir bis heute nicht, dass das seine ursprüngliche Pflanze ist.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de