BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 17.01.2021, 00:27

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 03.09.2020, 22:09 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 03.09.2020, 10:42
Beiträge: 11
Moin aus der schönen Lüneburger Heide, meinen Nick spricht man änny, ansonsten höre ich auf Gerd. Ich bin frische 61 Jahre jung. In den 90'ern bin ich das erste mal mit Bonsai angefangen, immer mit Pinus Parviflora, die haben es mir angetan. Unabhängig davon das es keine Anfängerbäume sein sollen, bin aber von Anfang an gut damit klar gekommen. Durch Wohnortwechsel musste ich mich von meinen Mädchen trennen, da die Pflegemöglichkeiten aus Platzgründen unmöglich wurden.
Aber wer hätte es gedacht, ich habe wieder ein großen Garten den ich komplett geräumt und neu angelegt habe, und das beste, ich habe hier in der Gegend meine Lieblingsbaumschule entdeckt, die mir etliche Mädchenkiefern als Baumschulware bieten kann. Hingefahren bin ich allerdings weil ich meinen Garten mit Leben füllen wollte, auf der Suche nach Pflanzen meiner Vorstellung bin ich dann in einer sehr breiten Reihe Containerpflanzen gelandet, alles Nadelgehölze versteht sich. Mein erster Gedanke dabei, Schlaraffenland, es gibt es wirklich. Schon war mein Bonsaifiber wieder entfacht. Nein ich bezeichne mich nicht als Fortgeschrittener, eher als Anfänger mit Vorkenntnissen.
Meine Mädchenkiefern und eine Pinus mugo sind wie gesagt Baumschulmaterial und erst dieses Jahr zu mir gekommen also alles ganz frisch im Aufbau und Gestaltung mit so manchen Mängeln die ich Versuche zu lösen oder zu verdecken. So erst mal genug gesabbelt, ich werde jetzt ein paar Fotos meiner drei Bäume durchs Photoshop bringen und auf 600pix verkleinern.
Kritik ist immer erwünscht, man lernt ja nie aus.
Gruß, any


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 03.09.2020, 23:54 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 03.09.2020, 10:42
Beiträge: 11
Hiermit fing alles wieder an, eine Mädchenkiefer mit gelblichen Nadeln. Der Stammumfang ist zwar recht mangelhaft, aber sie muss kein richtiger Bonsai werden, eher ein Formgehölz.
Sie ist auf einer Schwarzkieferunterlage gepropft, die gerade anfängt eine rissige Borke zu entwickeln. Alter ca 15 - 20 Jahre.
Bis jetzt habe ich nur dem Stamm ein wenig mehr Schwung gegeben und die Äste ein wenig gedrahtet. Damit der Stamm an Umfang zulegt werde ich die gesamte Spitze noch nicht einkürzen. Das wichtigste soll im Februar erst mal neues Substrat sein, und sie soll in eine Holzkiste gepflanzt werden. Dazu komme ich aber noch mit Fragen...
Dateianhang:
IMG_20200530_092325.600.jpg
IMG_20200530_092325.600.jpg [ 310.45 KiB | 1412 mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_20200603_154549.600.jpg
IMG_20200603_154549.600.jpg [ 261.25 KiB | 1412 mal betrachtet ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 04.09.2020, 00:22 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 03.09.2020, 10:42
Beiträge: 11
Und dann ist da noch mein 2 Wochen alter Neuerwerb, auch wieder eine Mädchenkiefer mit sehr flachem Wuchs..
In den letzten Tagen habe ich sie ordentlich ausgelichtet und alle Äste gedrahtet. Dadurch das die Hauptäste schon recht kräftig sind musste
ich mit bis zu 6mm Draht und Raffia arbeiten, um alle gewünschten Bewegungen hineinzubekommen, die Anzahl an dicker Drähte sieht für den Moment nicht sehr atraktiv aus, ich weiß :?

Im Rohzustand...
Dateianhang:
IMG_20200824_191054.600.jpg
IMG_20200824_191054.600.jpg [ 699.56 KiB | 1411 mal betrachtet ]
Und gerade mal ausgeputzt...
Dateianhang:
IMG_20200825_092035.600.jpg
IMG_20200825_092035.600.jpg [ 369.58 KiB | 1411 mal betrachtet ]
Aller Anfang ist schwer...
Dateianhang:
IMG_20200829_173006.600.jpg
IMG_20200829_173006.600.jpg [ 338.26 KiB | 1411 mal betrachtet ]
Das reicht für`s erste, die Kiefer musste ganz schön Zweige lassen...
Dateianhang:
IMG_20200902_173713.600.jpg
IMG_20200902_173713.600.jpg [ 316.41 KiB | 1411 mal betrachtet ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 04.09.2020, 02:44 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9151
Wohnort: Pirna
Hallo Gerd-Any,
nun ja , jeder hat halt seine Lieblingsbäume, wobei ich mehr auf heimische Sachen stehe, eher Laubarten, die ich auch fast alle selbst ausgegraben habe.
Das Material sieht sehr gut aus und ist auch gut auf den Weg gebracht.
So was findet man in der Baumschule auch nicht so häufig.
Eine Erstgestaltung ist das Eine, die Mühen des Bonsaialltags und die Kunst an Bonsai beginnen erst dann, wenn es darum geht, den Baum zu verfeinern , zu einem perfekten "Ende" zu bringen und das Ganze dann über Jahre vital zu halten.
Bei mir brauchte es x Workshops , Seminare und Besuche bei Experten, um mit entsprechenden Techniken zu einem zu meinen Bäumen und meinen Gegebenheiten passenden Regime zu finden.
Mädchenkiefern sind dahingehend noch komplizierter, weil quasi jede Unterart ihre Besonderheiten hat.
Mein Rat an Dich ist eigentlich nur der, nicht allzulange allein rumzutüdeln, sondern Kontakt zu entsprechenden Experten bzw. zur Szene zu suchen. Abgesehen davon, dass in einer entsprechenden Gruppe das Hobby auch mehr Spaß macht, hat man ab einem bestimmten Alter auch nicht mehr so viel Zeit für Fehler und Irrwege bei Pflege und Gestaltung.
Ich spreche da aus eigener Refahrung, denn ich habe auch fast Dein Alter.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 04.09.2020, 09:35 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 03.09.2020, 10:42
Beiträge: 11
Hallo Thomas,
danke für deine schnelle Antwort.
Du hast natürlich Recht wenn du schreibst ich solle mich einem Bonsai Arbeitskreis anschließen. Das war das erste was ich nach dem Erwerb der Bäume gemacht habe, Google hoch und runter. Im Moment habe ich noch nichts in meiner Nähe gefunden, alles andere war mir immer viel zu weit. Bis jetzt bin ich hauptsächlich auf YouTube am Informationen und Ideen aufsaugen.
Es gibt aber wirklich tolle Leute in der Scene, ich musste damals als ich angefangen bin, mein " Wissen " aus den ersten 50 Exemplaren der Bonsai Art inhalieren, und nicht zu vergessen die beiden dicken Bände von John Naka.
Wie schon geschrieben, soll bei der schlanken Kiefer mit den gelben Nadeln vorrangig der Stamm zulegen.
Für beide oben gezeigte ansonsten die Astetagen durch Adventivknospen verbessern, die Etagen voller werden lassen. Ja die Sache mit dem Alter, Hauptsache man hat bis dahin viel Spaß mit den Bäumen, und bekommt sie auf Dauer gesund über die Runden.
Meine erste Frage wäre da schon wie weit ich all mein Baumschulmaterial im Februar in ein geeignetes Substrat umtopfen kann, also wie weit sollte ich die Erde auskämmen, 1/3? Die jetzige Erde ist sehr gut durchwurzelt und voller Symbiose Pilz. Aber genau da ist meine Unsicherheit, die Substratmischung ist noch nicht zu 100% entschieden, aber so gut wie...

Gruß, any


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 04.09.2020, 12:08 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9151
Wohnort: Pirna
Substrat. Akadama (hartes) und Kiryu(alternativ Blähton oder -schiefer bzw. Lava) zu gleichen Teilen.

Im Norden sieht es mit Spezies in der Tat dünn aus.

Evtl. hier mal schauen!
https://bonsai-club-deutschland.com/reg ... itskreise/

In und um Hamburg gibt es auch einige Aktivisten
https://bonsaikunst-hamburg.de/

Bzgl. Kommunikation ist es da besser bei Facebook, denn dort spielt da jetzt im Internet auch bei Bonsai die Musik.
In den klassischen Foren wie hier tummelt sich kaum noch jemand.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 04.09.2020, 21:53 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 03.09.2020, 10:42
Beiträge: 11
Zitat:
Bzgl. Kommunikation ist es da besser bei Facebook, denn dort spielt da jetzt im Internet auch bei Bonsai die Musik.
Moin Thomas, hast du mal einen Tipp für mich auf welcher Facebook Seite ich fündig werde. Habe eine Seite gefunden wo ich 3 Fragen beantworten soll, aber wo sind die Fragen, merkwürdige Aufnahmebedingungen...
Gruß, any


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 05.09.2020, 04:06 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9151
Wohnort: Pirna
Das Problem bei der Vielzahl Facebook Gruppen rund um Bonsai ist das Gleiche wie bei den Foren, je mehr Mitglieder, desto mehr Beiträge drehen sich mehr oder weniger um sterbende Indoors oder um Socken. Zudem werden die meisten Foren schlecht oder gar nicht moderiert.
Die Funktionalität ist auch nicht so gut wie in den Foren hier, also z.b. ist eine Sortierung in Rubriken nicht möglich. In den meisten Foren gibt es auch keine Archivierung von Topp-Beiträgen.
Gechlossene Gruppen meide ich z.B.
Das Gute ist eben, dass bei FB eben auch wirklich noch richtige Fachleute posten, man muss diese Beiträge eben auch finden bei der Fülle von nichtssagenden Beiträgen.
Unser Regionalverband hat auch eine Gruppe, die ich moderiere.
Dort findest Du zumindest ein sehr gutes Archiv (in den Gruppen unter Dateien abrufbar), was immer aktualisiert wird mit wirklich guten Beiträgen.
https://www.facebook.com/MBR.Bonsai/
https://www.facebook.com/groups/bonsai.das.forum/

Eine wirkliche Empfehlung ist folgender Blog:
https://bonsaikreativ.com/
Aber auch da werden z.B. bei Kiefern Techniken beschrieben, die man allenfalls bei reifen Kiefern einsetzt und für unsere klimatischen Gegebenheiten kontraproduktiv sind, wie das generelle Einkürzen der Kerzen.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 05.09.2020, 10:17 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 03.09.2020, 10:42
Beiträge: 11
Thomas, wieder einmal vielen Dank für Deine ausführliche und vorallem schnelle Antwort!

Vielen auch für die Links zu den Gruppen und Blogs, dort werde ich mich sehr gerne umsehen!
Anbei habe ich noch zwei Bilder meiner Pinus Mugo angehängt, ja viele kreuzende Äste, aber zeigt auf meiner Auffahrt ordentlich was her.
Ich werde sie in den nächsten Wochen versuchen sie etwas in Form zu brigen, also etwas mehr Abstand zwischen den zwei vorhandenen Ebenen zu bekommen.
Natürlich wieder kein Bonsai, aber immerhin ein schönes Formgehölz kann es werden. Stirnrunzeln macht nur die Särke bei einigen Ästen, aber der Gebrauch von Raffia und Schienen
(Alu Draht) ist mir nicht fremd. Wobei die dicksten Äste nur etwas weiter nach unten sollen, da geht auch abspannen, das wird schon 8)
Ach und was ich noch sagen wollte, ich schaue natürlich auch ständig im Wald nach schönen brauchbaren Bäumen, eine abgebrochene Mugo mit borkigem Stamm habe ich für das Frühjahr schon vorgemerkt :D

Gruß, Gerd

Hier noch direkt nach dem Kauf, schnell noch eine kleine Standfläche gepflastert...
Dateianhang:
IMG_20200711_171803.600.jpg
IMG_20200711_171803.600.jpg [ 420.88 KiB | 1288 mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_20200904_171206.600.jpg
IMG_20200904_171206.600.jpg [ 442.77 KiB | 1288 mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG_20200904_171239.600.jpg
IMG_20200904_171239.600.jpg [ 479.18 KiB | 1288 mal betrachtet ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 05.09.2020, 23:46 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9151
Wohnort: Pirna
Ich binkein Freund vom hinbiegen der Äste , wo man sie braucht. Mit etwas Gedulf knospen die auch gut zurück.
Das ist natürlich eine Frage der eigenen Philosophie.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 21.10.2020, 12:51 
Offline
Forum Benutzer

Registriert: 03.09.2020, 10:42
Beiträge: 11
Hallo, hier mal ein paar Bilder meiner großen Mugo, in der Zwischenzeit habe ich den Wurzelansatz freigelegt,
fast 10cm Erde entfernt. Außerdem noch einen großenen Ast entfernt und einen Ast der fast parallel verlief
weiter in die Silhouette gespannt. Bin mit dem jetzigen Ergebnis Recht zufrieden und hoffe das ich sie gut
über den Winter bekomme und sie nicht schwächelt.

Gruß, Gerd
Dateianhang:
IMG_20201019_135541.800.jpg
IMG_20201019_135541.800.jpg [ 589.33 KiB | 506 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Pinus Mugo 10.2020 800.jpg
Pinus Mugo 10.2020 800.jpg [ 208.27 KiB | 506 mal betrachtet ]


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Mädchenkieferfan neu hier
BeitragVerfasst: 21.10.2020, 21:04 
Offline
Forum Spezialist
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2004, 22:00
Beiträge: 9151
Wohnort: Pirna
Hallo,
wenn ich mir so den freigelegten Bereich ansehe, bin ich mir nicht sicher, ob das rechts wirklich Wurzeln sind, die in der Höhe vom Stamm abgehen und ob es da links nicht noch weiter nach unten geht, ehe da die großen Wurzeln abgehen.
Per Bild kann ich das natürlich nicht wirklich beurteilen und evtl. hast Du das auch schon gecheckt.
Das ist auf jeden Fall für mich immer das , was ich geklärt haben möchte , ehe ich den gestalte.
Wenn da ein 10-20cm langer schnurgerader unterer Stammabschntt ist, wertet das den späteren Baum doch erheblich qualitativ ab.
Man kauft halt immer eine Blackbox.

_________________
Viele Grüße
Thomas

Bonsai-Wandkalender 2021
Bonsai Triennale
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de