BONSAI-FORUM.DE

Das Forum von BONSAI ART
Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 23:54

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.04.2017, 18:06 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2017, 02:55
Beiträge: 17
Ich bin schon gespannt und freu mich auf ein Update. :)

_________________
Liebe Grüße Marcel


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.11.2017, 11:53 
Hallo zusammen,
dem Baum geht es gut.
Einige Äste die ich für die Gestaltung nicht benötige habe ich immer mal wieder raus genommen.
Habe alles erst mal als Jin stehen lassen, das muss aber nicht heißen das die bleiben.
Ich habe vor nächstes Jahr an die Gestaltung (drahten) zu gehen.
Das Laub ist schön grün, auf den ersten 3 Fotos wird es zu hell dagestellt.
Die letzten 3 Fotos geben die Farbe gut wieder.

Dateianhang:
Dateikommentar: mit Schale 27cm hoch
1.jpg
1.jpg [ 226.32 KiB | 917 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: mit Schale 27cm hoch
2.jpg
2.jpg [ 228.62 KiB | 917 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: mit Schale 27cm hoch
3.jpg
3.jpg [ 237.97 KiB | 917 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: 38cm Breit
4.jpg
4.jpg [ 231.73 KiB | 917 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: 38cm Breit
5.jpg
5.jpg [ 237.81 KiB | 917 mal betrachtet ]
Dateianhang:
Dateikommentar: mit Schale 27cm hoch
6.jpg
6.jpg [ 234.66 KiB | 917 mal betrachtet ]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.01.2018, 12:28 
Hallo zusammen,

Der Baum ist jetzt auf YouTube zu sehen:
https://youtu.be/KGrZr4XmwLk


Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 196.88 KiB | 817 mal betrachtet ]


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.01.2018, 22:18 
Offline
Forum Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2017, 12:11
Beiträge: 36
Wohnort: Schweiz
hallo Chris,

du hast ja nochmals kräftig an deinem Wachholder herumgezupft...
Mir ist jedoch nicht klar, wohin die Reise gehen soll. Aktuell wirkt der Baum auf mich eher "verpflückt". Eine zusammenhängende Krone kann ich momentan nicht erkennen, etwas was jedoch gerade für Wacholder sehr typisch ist. Es bilden sich "Wolkenformationen". Diese können durchaus aus einzelnen "Wölkchen" zusammengesetzt sein (z.B wie bei einer Cumulus Wolke (sieht aus wie Blumenkohl), aber es bildet sich eine Grossform.

Deinem Auslichten kann ich soweit folgen, dass du vermutlich den Stammverlauf besser zeigen willst - durchaus erstrebenswert. Jedoch stimmen für mich die Proportionen jetzt mit dem Ast unten nicht mehr. Ein Einkürzen ist zwar möglich, lässt aber den Ast noch dicker wirken als er schon ist; elegant ist das nicht (und das ist ja ein Markenzeichen der Wacholder). Hier steuerst du vermutlich auf ein Proportionsproblem zu.

Wacholder mögen noch so quer und wild sein, im innersten sind sie meist filigran in Ihrer Auflösung im Totholz und Ihren Wolkenetagen.
Nun das ist meine Meinung, und das ist sicherlich nicht die von allen anderen Teilnehmern...

Falls du mal zeit findest wäre es spannend eine Skizze zu sehen, wie du dir den Baum in seiner weiteren Entwicklung vorstellst. Du bis ja darin sehr geübt.

Ich finde es ist ein tolles Ausgangsmaterial, das viel Potenzial und viele Möglichkeiten inne hat. Das macht es auch so spannend darüber zu lesen, zu sehen und zu diskutieren.

grüsse, roro

_________________
Sind diese Blumen künstlich? - Natürlich.
Also natürlich oder künstlich? - Natürlich künstlich!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.01.2018, 10:04 
Hallo Roro,
ich habe bei diesem Baum nichts gezupft, das Laub war von Anfang an weit weg vom Stamm entfernt.
Das wird noch einige Zeit brauchen.
Ich habe den Baum nach meinen Vorstellungen gestaltet.
Mir gefällt er, aber er muss sich in vielen sachen noch entwickeln.
Das ist nur ein Zwischenstand.
In manchen Bereichen ist er noch eine große Baustelle.
Es wird sich noch einiges ändern.
Er soll aber seine wilde und knorrig Erscheinung behalten.
Eher so wie eine knorriger Wacholder oder Kiefer in den Bergen.


Bei den unteren Ästen lasse ich so viel Grün wie möglich dran wegen der Apikaldominanz.
Im Frühling gehe ich daran das Laub im oberen Bereich zu gestalten/etwas auszulichten.
Das der Baum seine Energy in die Bereiche steckt die ich später brauche.
Da geht es noch gar nicht darum irgend welche Polster aufzubauen.
Eher um Verzweigung.
Und es soll auch kein Brokkoliewacholder oder Blumenkohlwacholder werden, das gefällt mir garnicht.
Das Laub beim unteren Ast ist sehr weit vom Stamm weg, das braucht noch einige Jahre.



YouTube :

https://youtu.be/KGrZr4XmwLk


P.S. Ein paar Veränderungen habe ich noch gemacht.
Die 2. aufstrebende Spitze habe ich etwas runter gedrahtet.
Ich denke so ist er etwas harmonischer.

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 234.43 KiB | 776 mal betrachtet ]
Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 227.79 KiB | 776 mal betrachtet ]
Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 236.37 KiB | 776 mal betrachtet ]
Dateianhang:
4.jpg
4.jpg [ 233.93 KiB | 776 mal betrachtet ]
Dateianhang:
5.jpg
5.jpg [ 226.36 KiB | 776 mal betrachtet ]


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de